Outlook: Sortierkriterien verknüpfen

Outlook: Sortierkriterien verknüpfen

Wer im E-Mail-Posteingang von Outlook die Übersicht behalten will, kann durch Anklicken der Spaltentitel den Inhalt nach eigenen Wünschen sortieren lassen.

Ein Klick auf «Erhalten», schon wird die Liste nach Empfangsdatum sortiert, mit Klick auf «Betreff» erfolgt eine alphabetische Sortierung nach Nachrichtentiteln, «Von» ordnet nach Absendern. Mit einem Trick sortiert Outlook sogar nach mehreren Kriterien, etwa zuerst nach dem Eingangsdatum und innerhalb der sortierten Liste nochmals nach Absendern. Dazu bei gedrückter [Shift]-Taste nacheinander auf die jeweiligen Spaltentitel klicken, beispielsweise «Erhalten» und «Absender». Erst dann die [Shift]-Taste loslassen.
Nach welchen Kriterien und in welcher Reihenfolge die Sortierung erfolgt, zeigen innerhalb der Spaltentitel zwei kleine blaue Pfeile an. Soll die Reihenfolge geändert werden nochmals die [Shift]-Taste gedrückt halten und ein weiteres Mal auf den Spaltentitel klicken. Jetzt kehrt sich der Pfeil um und damit auch die Reihenfolge der Sortierung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Dezember 2017 15:50 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen