Computermäuse: Welche eignet sich am besten?

Computermäuse: Welche eignet sich am besten?

Wer täglich am Rechner sitzt, läuft Gefahr einen «Mausarm» zu bekommen. Mit ein paar vorbeugenden Maßnahmen kann man dem schmerzhaften Phänomen entgehen.

  • Vertikalmaus© dpa
    Die Vertikalmaus bringt das Handgelenk in eine natürlichere Stellung.
  • Optischer Sensor© dpa
    Leuchtet blau - und oft auch rot: Der optische Sensor einer normalen Computermaus.
  • Gamingmäuse© dpa
    Gamingmäuse sind meist recht hochwertig ausgelegt und bieten neben den normalen Funktionstasten noch weitere frei belegbare Tasten.
  • Handgelenk entlasten© dpa
    Eine einfache Auflage kann schon Wunder wirken und das mausgeplagte Handgelenk entlasten. Foto: Alexander Heinl/dpa
  • Trackballmaus© dpa
    Die Trackballmaus: Hier steuert man den Mauszeiger mit einem großen, beweglich gelagerten Ball auf der Maus. Foto: Alexander Heinl/dpa

Zurück zum Artikel: „Computermäuse: Welche eignet sich am besten?“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Gamescom 2016© Koelnmesse
    Gamescom 2016
  • CeBIT 2016© Deutsche Messe
    CeBIT 2016
  • IFA 2015© Messe Berlin
    IFA 2015
  • E3 2016© Entertainment Software Association (ESA)
    E3 2016
  • Gamescom 2015© Koelnmesse
    Gamescom 2015
  • IFA 2014© IFA 2014
    IFA-Neuheiten 2014