Desktop-Hintergrund in Windows 10 personalisieren

Desktop-Hintergrund in Windows 10 personalisieren

Der Desktop-Hintergrund von Windows 10 lässt sich in nur drei Schritten personalisieren. Alle Details auf einen Blick.

  • Farb-Einstellungen© dpa
    Seit dem Creators Update kann man für das Desktop-Design unter Windows 10 eine benutzerdefinierte Farbe auswählen.
  • Windows-Einstellungen öffnen© Berlin.de
  • Farbeinstellungen öffnen© Berlin.de
  • Farbton wählen© Berlin.de
Für das seit einigen Tagen frei erhältliche Creators Update von Windows 10 hat Microsoft an allen Ecken und Kanten Verbesserungen umgesetzt. Unter anderem auch in der Design- Verwaltung: Hier können Nutzer ab sofort auch ganz eigene Akzent-Farben einrichten.

Creators Update herunterladen

Wer das Creators Update noch nicht hat, kann dieses einfach über die Update-Funktion in Windows 10 laden. Danach lässt sich die Design- und Fenster-Farbe ganz einfach anpassen.

Windows-Einstellungen öffnen

  • Als erstes auf den "Start"-Button klicken.
  • Im Windows-Statmenü dann unten links auf das Zahnrad-Symbol gehen und "Einstellungen" auswählen.
Bild öffnen »

Farbeinstellungen öffnen

  • Es öffnet sich ein neues Fenster mit den Windows-Einstellungen
  • Navigieren sie hier zum Bereich "Personalisierung".
Bild öffnen »

Gewünschten Farbton wählen

  • Links folgt dann ein Klick auf den Bereich «Farben».
  • Es erscheint eine Palette mit vordefinierten Farben.
  • Wer möchte, klickt stattdessen weiter unten auf "Benutzerdefinierte Farbe" und kann dann seinen Lieblings-Farbton auswählen. Über die hier ebenfalls sichtbare Historie, also die zuletzt genutzten Farben, kann man schnell wieder zu einer kürzlich eingestellten Design-Farbe zurückkehren.
Bild öffnen »
Computer
© dpa

Computer

Alles zum Thema Computer. News und Ratgeber rund um Hard- und Software sowie aktuelle PC-Trends. mehr

Quelle: Berlin.de, dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Januar 2018 17:18 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen