Bilder aus Word-Dokumenten ganz einfach exportieren

Bilder aus Word-Dokumenten ganz einfach exportieren

Wer Bilder aus einem Word-Dokument separat speichern möchte, kann dies per Rechtsklick tun. Gerade bei größeren Dokumenten wird das aber recht aufwändig. Doch es geht auch anders.

Word-Datei als Webseite speichern

© dpa

Praktisch: Wenn ein Word-Dokument als Website abgespeichert wird, sichert das Programm alle enthaltenen Bilder in einem separaten Ordner.

Manchmal bekommt man ein Word-Dokument, in dem sich neben Text auch viele Grafiken befinden. Wer die Bilder extrahieren möchte, um sie weiterzuverarbeiten, steht vor einer Herausforderung. Man könnte jede manuell anklicken und als Datei speichern. Es geht aber auch schneller.

Word-Dokument als Website exportieren

Dazu exportiert man das jeweilige Word-Dokument zunächst als Webseite: Speichert man den Text und die Bilder als Webseite, werden die Daten voneinander getrennt - der Text landet in einer HTML-Datei, während die Bilder separat als Bild-Dateien abgespeichert werden.

Bilder werden separat gespeichert

Dazu zuerst das Word-Dokument öffnen, dann im Menü "Datei" die Funktion "Speichern unter" wählen und als Typ "Webseite (vollständig)" auswählen. Anschließend findet sich neben der gespeicherten Datei auch ein gleichnamiger Ordner, in dem sich die gesuchten Bilder alle einzeln finden. So hat man jede Menge Zeit gespart.
Computer
© dpa

Computer

Alles zum Thema Computer. News und Ratgeber rund um Hard- und Software sowie aktuelle PC-Trends. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Dezember 2017 14:25 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen