Neue Wörter ins Word-Wörterbuch aufnehmen

Neue Wörter ins Word-Wörterbuch aufnehmen

Jeder Word-Nutzer kennt es: die rote Fehler-Markierung. Oft sind aber nicht nur falsch geschriebene Wörter markiert, sondern auch unbekannte Begriffe. Dem kann manuell Abhilfe geschafft werden.

Wörterbuch von Word manuell erweitern

© dpa

Nutzer können das Wörterbuch von Word manuell erweitern, um die Anzahl der roten Fehler-Markierungen bei unbekannten Begriffen zu reduzieren.

So mancher Text enthält Fachbegriffe, die selbst das umfassende Wörterbuch von Microsoft Word nicht kennen kann. In diesem Fall blendet das Textprogramm einfach nur eine rote Schlängellinie unter dem jeweiligen Ausdruck ein, obwohl das Wort korrekt geschrieben ist.

Unbekannte Wörter manuell ins Wörterbuch aufnehmen

Das bemängelte Wort kann jedoch manuell ins Wörterbuch von Word aufgenommen werden. Dazu mit der rechten Maustaste auf den Begriff klicken, der rot unterstrichen ist. Im nun präsentierten Menü findet sich unterhalb der Vorschläge für Korrekturen auch die Option "Zum Wörterbuch hinzufügen". Ein Klick darauf trägt den Ausdruck in das Benutzer-Wörterbuch ein. Gleichzeitig verschwindet die rote Markierung - sowohl bei dem Eintrag, auf den man geklickt hat, als auch bei allen anderen gleichnamigen Begriffen im aktuellen Dokument.
Noetbook
© dpa

Computer & Handy

News und Ratgeber rund um die Themen Computer, Internet, Handy, Spiele und Fotografie. Außerdem Startup-News aus Berlin und Fotostrecken von aktuellen Technik-Highlights. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Dezember 2017 14:25 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen