Excel: Formeln automatisch berechnen

Excel: Formeln automatisch berechnen

Sind in einer Excel-Tabelle Formeln enthalten, sollten sich die entsprechenden Zellen aktualisieren, sobald Werte verändert werden. Klappt dies nicht automatisch, fehlt ein Häkchen in den Einstellung.

Bei Excel Formel aktualisieren

© dpa

Damit sich eine Excel-Rechnung gemäß der eingegebenen Rechnung auch aktualisiert, muss in den Optionen das Feld «Automatisch» angehakt sein. Foto: dpa-infocom

Option aktivieren

Es kommt vor, dass Excel genau das nicht tut, wofür es eigentlich gemacht ist: Vorhandene Formeln automatisch erneut durchzurechnen, sobald Werte in Tabellen hinzugefügt oder verändert werden. Dann ist die entsprechende Option in Excel ausgeschaltet worden, in der Regel irrtümlicherweise.

Die Lösung:

Damit in Excel-Arbeitsmappen enthaltene Formeln bei Änderungen wieder automatisch neu berechnet werden, im Menü «Datei» die Funktion «Optionen» auswählen, in älteren Excel-Versionen stattdessen unter «Extras» nach «Optionen.» suchen. Hier zum Bereich «Formeln» wechseln und die Einstellung «Automatisch» markieren. Nachdem die Änderungen mit «OK» bestätigt wurden, zeigen Zellen, die Formeln enthalten, sofort wieder das richtige Ergebnis der Berechnung an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Dezember 2017 15:46 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen