Wenn Windows das DVD-Laufwerk nicht findet

Wenn Windows das DVD-Laufwerk nicht findet

Manchmal ist es wie verhext: Zwar ist im Rechner ein DVD- oder Blu-ray-Laufwerk eingebaut, doch im Windows Explorer ist davon nichts zu sehen. Mit wenigen Klicks lässt sich das «unsichtbare» Laufwerk wieder sichtbar machen.

«Unsichtbares» Laufwerk

© dpa

Das «unsichtbare» Laufwerk lässt sich mit wenigen Klicks wieder sichtbar machen. (Bild: Schieb)

Das Problem

Ist im Windows-Explorer kein Laufwerkssymbol für das DVD- oder Blu-ray-Laufwerk zu sehen, kann man es auch nicht verwenden. Häufiger Grund für dieses Problem: Die Laufwerkskennung wurde versehentlich doppelt vergeben. Eine Änderung in der Datenträgerverwaltung macht unsichtbare Laufwerke wieder sichtbar.

Die Lösung

Dazu die Tastenkombination [Windows][R] drücken und den Befehl «diskmgmt.msc» eingeben. Anschließend in der Laufwerksliste im unteren Bereich mit der rechten Maustaste auf das DVD-Laufwerk klicken und den Befehl «Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern» aufrufen. Per Klick auf «Ändern» einen freien Laufwerkbuchstaben auswählen das Fenster mit OK schließen. Im Explorer erscheint das verschollene Laufwerk jetzt unter dem neuen Laufwerkbuchstaben.
Berliner Wasserbetriebe (1)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 180 Trinkbrunnen und über 2.000 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 20. September 2019 10:04 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen