Liste der verwendeten Office-Dokumente löschen

Liste der verwendeten Office-Dokumente löschen

Wenn mehrere Personen an einem Rechner arbeiten, können alle nachvollziehen, woran man zuletzt gearbeitet hat, denn das Office- bzw. Datei-Menü listet die zuletzt geöffneten Dokumente auf. Wer das nicht möchte, kann den Dokumentverlauf abschalten.

Zuletzt verwendete Dokumente

© dpa

Die Liste mit den zuletzt bearbeiteten Dokumenten können Nutzer verlängern, verkürzen - oder ganz ausschalten. (Bild: Schieb)

Dazu unter Word 2007 auf den runden Office-Button oben links und dann auf die Schaltfläche «Optionen» klicken, zum Beispiel «Excel-Optionen». Ab Office 2010 reicht der Befehl «Datei | Optionen». Danach in den Bereich «Erweitert» klicken und im Feld «Diese Anzahl zuletzt verwendeter Dokumente» den Wert «0» eintragen. Die Änderung mit OK bestätigen. Jetzt spielt es keine Rolle, welche und wie viele Dokumente man öffnet - die Liste der zuletzt verwendeten Dokumente bleibt leer.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Dezember 2017 11:43 Uhr

Weitere Meldungen