Outlook: Mails von bestimmten Personen zeigen

Outlook: Mails von bestimmten Personen zeigen

Wer die Mail einer bestimmten Person sucht, findet bei Outlook eine spezielle Funktion dazu.

Mann am Laptop

© dpa

Gar nicht so einfach, aus einem prall gefüllten Posteingang die Mails einer bestimmten Person herauszufischen. Outlook-Benutzer verwenden dazu die Suchfunktion «nach Namen suchen».

Das Problem dabei: Im Suchergebnis erscheinen keineswegs nur Mails mit der gesuchten Person als Absender, sondern auch E-Mails anderer Personen, in denen der Name in der ein oder anderen Weise auftaucht. Eine lupenreine Sortierung nach Namen gelingt am besten über die Suchordner, dynamisch generierte Mailordner mit vordefinierten Suchabfragen.
Wer einen neuen Suchordner für die Korrespondenz mit einer bestimmten Personen anlegen will, ruft den Menübefehl «Datei | Neu | Suchordner» auf. Dann auf «Nachrichten von bestimmten Personen» oder «Nachrichten von oder an bestimmte Personen» klicken (damit werden auch verschickte Mails berücksichtigt). Anschließend ein Klick auf «Auswählen» und im folgenden Fenster den betreffenden Namen aus dem Adressbuch auswählen; beide Fenster mit OK bestätigen. Der neue Suchordner ist ganz links am Schluss der Liste «Alle E-Mail- Elemente», unter «Suchordner». Nun noch ein Klick auf den Namen, schon erscheinen alle Mails der aufgerufenen Empfänger oder Absender. Hilfreiche Zugabe: Der Suchordner wird automatisch aktualisiert. So tauchen neue Mails des Absenders umgehend dort auf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Dezember 2017 15:50 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen