Nebelscheinwerfer: Bußgeld bei falschem Einsatz

Nebelscheinwerfer: Bußgeld bei falschem Einsatz

Wer die Nebelscheinwerfer am Auto auch bei normalen Sichtverhältnissen einschaltet, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Nebelscheinwerfer

© dpa

Eingeschaltete Nebelscheinwerfer am Auto bei normalen Sichtverhältnissen können teuer werden.

Nebelscheinwerfer sollten nur bei schlechter Sicht eingeschaltet werden. Sonst droht ein Bußgeld. Das teilt der TÜV Süd in München mit. Ist die Sicht des Autofahrers allerdings durch Nebel, Schneefall oder starken Regen eingeschränkt, sollten sie in Kombination mit dem Abblendlicht eingeschaltet werden. Nebelscheinwerfer sind an den meisten Fahrzeugen vorhanden und beleuchten den Bereich direkt vor dem Auto und die Fahrbahnränder.

Nebelschlussleuchte: Erst bei Sichtweite unter 50 Metern

Bei Sichtweiten unter 50 Metern empfiehlt der TÜV, zusätzlich die Nebelschlussleuchte einzuschalten. Ist es nicht nebelig, muss sie aus bleiben, da sie durch ihre Helligkeit nachfolgende Autofahrer blenden kann. Hier kann ein Verwarngeld von bis zu 35 Euro verhängt werden.

Bei 50 Meter Sichtweite 25 Meter Abstand halten

Autofahren im Nebel ganz ohne Fahrzeugbeleuchtung wird mit bis zu 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg geahndet. Allgemein gilt für Nebelfahrten: Langsam fahren und möglichst nicht abrupt bremsen. Ab Sichtweiten um die 50 Meter oder weniger muss der Abstand zum Vordermann mindestens 25 Meter betragen. Orientierung bieten zum Beispiel Leitpfosten am Straßenrand, die in Deutschland in einem Abstand von 50 Metern stehen.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Autofahren im Nebel
© dpa

Autofahren bei Nebel: 5 Tipps

Autofahren bei Nebel ist anstrengender und gefährlicher als bei klarer Sicht. Um trotzdem sicher ans Ziel zu kommen, sollten Autofahrer die Technik prüfen - und ihr Fahrverhalten. mehr

Fotostrecken:

Wintercheck für das Auto

  • Unterbodenschutz auffrischen© Uwe Annas - Fotolia.com
    Unterbodenschutz auffrischen
  • Vollständigkeit der Winterausrüstung kontrollieren© flucas - Fotolia.com
    Vollständigkeit der Winterausrüstung kontrollieren
  • Lichtcheck durchführen lassen© Rainer-Sturm/ www.pixelio.de
    Lichtcheck durchführen lassen

Blitzblank: Tipps für die Autowäsche

  • Autowäsche in der Waschstraße© dpa
    Autowäsche in der Waschstraße
  • Die perfekte Autowäsche© picture-alliance/ dpa
    Die perfekte Autowäsche
  • Motorraum inspizieren© picture-alliance/ dpa
    Motorraum inspizieren

Oldies but Goldies

  • 50 Jahre Renault R4© dpa
    50 Jahre Renault R4
  • 50 Jahre Renault R4© dpa
    50 Jahre Renault R4
  • 50 Jahre Renault R4© dpa
    50 Jahre Renault R4

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. März 2017 10:39 Uhr