60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3

60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3

Ford und Opel hatten ihre Modellfamilien längst aufgefächert, da war VW am Ende der 1950er Jahre mit dem Käfer und dem Bulli noch immer nur zweigleisig unterwegs. Als Vorstand Heinrich Nordhoff nach fünf Millionen Käfern aber doch nach einem größeren Auto verlangte, strebte Volkswagen mit einer neue Baureihe auch in die Mittelklasse. Weil die nach Käfer und Transporter die dritte war, wurde sie intern als Typ 3 geführt und trägt diesen Namen bis heute.

  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Nur ein Hauch von Frischluft: Schlussendlich entschied sich VW gegen die Produktion des offenen VW 1500 (Typ 3). Laut einer Firmenchronik von Entwickler Karmann entstanden nicht mehr als 16 Exemplare.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Autos haben kein Gesicht, sondern eine Fahrzeugfront? Mag sein, aber wollen wir hier nicht lieber einen Frosch sehen, oder an was denken Sie zuerst?
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Fragiler Chic der 1960er Jahre: Die Sitze wirken auf heutige Betrachter wohl eher wie Cocktailsessel. Das spindeldürre Lenkrad ist gefühlte Lichtjahre von heutigen umschäumten Multifunktionsvolants mit Airbag entfernt.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Klein und knuddelig: Mit diesem rund 4,20 Meter langen Typ 3 startete die Mittelklasse bei VW - ein Passat ist heute rund 60 Zentimeter länger.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Gähnende Leere? Für Sie vielleicht, aber wer Anfang der 1960er vom alten Käfer hier zustieg, wusste gar nicht, wohin er zuerst blicken sollte.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Luftgekühlter Leistungsträger? Ja, spotten Sie nur, aber der Motor geht immerhin mit der Kraft von 45 Pferden zu Werke.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Wie, nüscht drin? Richtig, wie auch im Käfer ist beim VW Typ 3 der Motor hinten.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Lifestyle-Laster: Heute verkaufen sich Kombis oftmals besser als ihre klassischen Stufenheck-Geschwister - bei VW heißen die Lademeister Variant.
  • 60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3© dpa
    Wind voraus: Der Typ 3 ist der erste Schritt von Volkswagen und bereitete den Erfolg des Passat vor, der bis heute im Programm ist.

Zurück zum Artikel: „60 Jahre Passat-Vorläufer Typ 3“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Honda E© dpa
    Honda E
  • Chevrolet mit neuer Corvette© dpa
    Autoneuheiten 2020
  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3