Mercedes CLS ab Sommer mit frischem Design und neuem Diesel

Mercedes CLS ab Sommer mit frischem Design und neuem Diesel

Mercedes gönnt dem CLS ein Update: Das viertürige Coupé rollt laut Hersteller im Sommer mit einem frischen Design und einer aktualisierten Motorpalette in den Handel. Von außen zu erkennen ist das elegante Modell auf Basis der E-Klasse an einem neuen Gitter für den Kühlergrill sowie einer retuschierten Stoßstange. Innen macht vor allem ein neues Lenkrad den Unterschied.

Mercedes CLS

© dpa

Modellgepflegt in den Sommer: Mercedes frischt sein viertüriges Coupé CLS auf.

Wichtigste Änderung unter der Haube ist die Premiere eines neuen Diesels mit Mild-Hybrid-Technik. Dafür kombiniert Mercedes den 2,0 Liter großen und 195 kW/265 PS starken Vierzylinder im CLS 300 d mit einem elektrischen Startergenerator. Das soll die Anfahrstärke verbessern und den Normverbrauch auf 5,5 Liter drücken (144 g/km CO2). Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 schafft der mit Allrad ausgestattete Diesel in 6,4 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beziffert Mercedes mit 250 km/h.
Weiter im Angebot sind der CLS 220 d mit 143 kW/194 PS und der CLS 400 d mit 243 kW/330 PS. Dazu kommen drei Benziner vom CLS 350 bis zum CLS 53 von AMG mit 220 kW/299 PS bis 320 kW/435 PS.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 7. April 2021 11:45 Uhr