Auch der Autositz wird nachhaltig

Auch der Autositz wird nachhaltig

Um das Auto aus der Klimakritik zu nehmen und sich selbst einen ethisch einwandfreien Anstrich zu geben, setzt die PS-Branche allenthalben neue, vermeintlich saubere und vernünftige Materialien zumeist aus nachwachsenden Rohstoffen oder aus dem Recycling-Kreislauf ein.

  • Neue Materialien beim Mercedes EQS© dpa
    Neue Wohnlandschaften: Futuristische Autos wie etwa die Studie zum neuen Mercedes EQS verwenden auch neue Materialien im Innnenraum.
  • Nachhaltige Materialien im ID.4© dpa
    Elektrisch, nachhaltig und vegan? Hersteller wie VW machen Schritte in diese Richtung bei ihren Modellen wie etwa dem ID.4.
  • Alternative Bezugsstoffe bei Bentley© dpa
    Tweed in den Türtafeln: Auch Bentley experimentiert mit alternativen Bezugsstoffen zu Leder.
  • Keine Lederbezüge bei der VW ID-Reihe© dpa
    Kein Hautkontakt mehr: VW verzichtet in Modellen seiner elektrischen ID-Reihe auf Leder.
  • Nachhaltige Materialien im BMW i3© dpa
    Neue Mobilität: Immer mehr Hersteller setzen zum Beispiel im Innenraum auf nachhaltige Materialien wie etwa hier im BMW i3.
  • Autositz aus recycelten PET-Flaschen im Polestar 2© dpa
    Plastikflaschen für den Popo: Die Garne für manche Sitzbezüge im Polestar 2 bestehen aus recycelten PET-Flaschen.
  • Stoffbezüge als Lederalternative bei Land Rover© dpa
    Das geht auf keine Kuhhaut: Autohersteller wie Land Rover arbeiten bei ihren Sitzen mit Möbelherstellern zusammen, um Stoffbezüge als Lederalternative anzubieten.
  • Autositz aus recycelten PET-Flaschen© dpa
    Fasern aus Flaschen: Einige Garne der Sitzbezüge im Audi A3 bestehen aus recycelten PET-Flaschen.
  • Ledersitze im BMW i3© dpa
    Mit Hilfe der Natur: Die Ledersitze im i3 lässt BMW mit einem Extrakt aus Olivenblättern gerben.

Zurück zum Artikel: „Auch der Autositz wird nachhaltig“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Honda E© dpa
    Honda E
  • Chevrolet mit neuer Corvette© dpa
    Autoneuheiten 2020
  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3