So fahren wir im Jahr 2025

So fahren wir im Jahr 2025

Wie fahren wir in der Zukunft? Autonom und elektrisch oder weiterhin mit Verbrennungsmotoren und Lenkrad? Experten wagen den Blick in die Glaskugel.

  • F 015 Luxury von Mercedes© dpa
    Wie sieht die künftige Mobilität mit dem Auto aus? Hersteller wie Mercedes antworten mit Studien wie dem autonom fahrenden F 015 Luxury. Über LED-Flächen etwa im Kühler kann das Auto mit der Außenwelt kommunizieren. Foto: Daimler AG
  • Smart vision EQ fortwo© dpa
    Mit den Händen auf dem Schoß durch die Stadt gleiten: Autostudien wie der Smart vision EQ fortwo sollen das möglich machen. Foto: Daimler AG
  • EZ-GO Concept von Renault© dpa
    Entspannte Plauderei statt Stess am Steuer: Autonom fahrende Autos (im Bild der EZ-GO Concept von Renault) erwarten Experten zuerst in Großstädten und zunächst bei Mobiltitätsdienstleistern. Foto: Renault
  • Bedienung über Sprache und Gesten© dpa
    Lounge auf vier Rädern: Die Bedienung soll zukünftig über Sprache und Gesten laufen, der Innenraum soll Freiraum für Entspannung oder Arbeit bieten (im Bild der I.D. Vizzion von Volkswagen). Foto: Volkswagen AG
  • VW-Studie I.D.Vizzion© dpa
    Vollautonom und elektrisch: So wie bei dieser Studie I.D.Vizzion stellt sich beispielsweise VW die automobile Zukunft vor. Foto: Volkswagen AG
  • Paolo Tumminelli© dpa
    Paolo Tumminelli ist Design-Professor an der Technischen Hochschule Köln. Foto: M. Müller/KISD

Zurück zum Artikel: „So fahren wir im Jahr 2025“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3
  • BMW Z4 M40i© dpa
    BMW Z4
  • 1. Windschutzscheibe mit heißem Wasser abtauen© dpa
    Autofahren im Winter: Die 10 größten Fehler