Autoverleih treibt Kosten für die Kfz-Versicherung in Höhe

Autoverleih treibt Kosten für die Kfz-Versicherung in Höhe

Das Verleihen des eigenen Wagens kann bei einem Unfall den Versicherungsbeitrag verteuern.

Autounfall

© Thomas Reimer - www.fotolia.com

Eine kaputte Autoscheibe

Das erklärt Katrin Rüter vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin. Manche Autoversicherungsprämien seien deutlich günstiger, weil im Vertrag beispielsweise nur Personen über 25 Jahren als Fahrer zugelassen sind, erläutert Rüter. «Baut jetzt ein 19-Jähriger, der sich den Wagen geliehen hat, einen Unfall, kann der Versicherer die Differenz, um die die Prämie durch die Altersbegrenzung vergünstigt war, vom Halter fordern.» Die Leistung des Versicherers bleibe gewährleistet.
Für einen Fahrzeughalter, der sein Auto privat verleiht, greife bei einem Unfall grundsätzlich die Haftpflichtversicherung, erläutert Rüter. «Als Verleiher nehme ich allerdings in Kauf, dass mein Schadenfreiheitsrabatt verloren geht.» Der Versicherungsbeitrag wird dann ebenfalls teurer. «So deutlich ist die Verteuerung durch Veränderungen im Rabatt aber nicht.»

Fotostrecken:

Oldies but Goldies

  • 50 Jahre Renault R4
    50 Jahre Renault R4
  • 50 Jahre Renault R4
    50 Jahre Renault R4
  • 50 Jahre Renault R4
    50 Jahre Renault R4

Blitzblank: Tipps für die Autowäsche

  • Autowäsche in der Waschstraße
    Autowäsche in der Waschstraße
  • Die perfekte Autowäsche
    Die perfekte Autowäsche
  • Motorraum inspizieren
    Motorraum inspizieren

Geländewagen und SUVs

  • Toyota Land Cruiser
    Toyota Land Cruiser
  • Toyota Land Cruiser
    Toyota Land Cruiser
  • Toyota Land Cruiser
    Toyota Land Cruiser

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. November 2011 15:53 Uhr

Kfz-Versicherung