Kfz-Versicherung: 151 Tarife im Test

Kfz-Versicherung: 151 Tarife im Test

Stiftung Warentest hat 79 Versicherer verglichen und Preisunterschiede von bis zu 1000 Euro aufgedeckt.

Finanztest Cover

© dpa

Finanztest hat 151 Tarife von 79 Versicherern miteinander verglichen.

Die Unterschiede zwischen den Tarifen können bei der Kfz-Versicherung groß sein. Eine Differenz von bis zu 1000 Euro im Jahr hat die Stiftung Warentest in Berlin in einem neuen Vergleich ausgemacht.

Ausgewertet wurden 151 Tarife von 79 Versicherern. Verantwortlich für die Unterschiede sind vor allem die Prämien für Teil- und Vollkasko, schreibt die Organisation in ihrer Zeitschrift «Finanztest».

Leistungsumfang im Auge behalten

Autofahrer sollten allerdings nicht nur auf die Prämienhöhe, sondern auch auf den Leistungsumfang der einzelnen Anbieter achten. Für Neuwagenkäufer etwa sei von Interesse, wie lange der Versicherer den Neuwert ersetzt - das können 6, aber auch 24 Monate sein.

Haftpflichtversicherung: Gleiche Leistung, andere Preise

Weil die Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, seien die Leistungen bei ihr nahezu identisch - die Preise allerdings variierten auch hier. Wer zum Jahresende wechseln will, muss seinen derzeitigen Vertrag bis Ende November kündigen. Günstig seien viele Direktversicherer, die keinen örtlichen Vertreter haben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 16. Januar 2012 17:11 Uhr

Kfz-Versicherung