BMW i3: Stadtflitzer aus Karbon

BMW i3: Stadtflitzer aus Karbon

Nach sechs Jahren Entwicklungszeit ist es soweit: BMW bringt den i3 auf den Markt. Der hochbeinige Stadtflitzer für vier Personen ist nicht irgendein weiterer elektrischer Kleinwagen, sondern auch noch das erste Großserienauto mit einer Karbonkarosse. Vor allem sei der mindestens 34.950 Euro teure Bote einer besseren Zukunft laut BMW Teil eines innovativen Mobilitätskonzeptes, das über das reine Fahren hinausgehe.

  • BMW i3© dpa
    Der BMW i3 ist das erste Elektroauto von BMW.
  • BMW i3© dpa
    Dieses Auto ist eine Revolution. Das sagt BMW über seinen neuen elektrischen Kleinwagen.
  • BMW i3© dpa
    Kleiner Stromer: Bei BMW beginnt das Elektrozeitalter mit dem i3.
  • BMW i3© dpa
    Bietet Platz für vier Personen: der elektrisch angetriebene BMW i3.
  • BMW i3© dpa
    der BMW i3 ein Stadtflitzer mit vielen Innovationen und das erste Großserienauto mit einer Karbonkarosse.
  • BMW i3© dpa
    Der BMW i3 hat er eine gute dynamische Abstimmung, eine stramme Straßenlage und einen starken Motor.
  • BMW i3© dpa
    Carbon-Karosse mit Elektroherz: Wie bei anderen E-Autos ist die Höchstgeschwindigkeit des BMW i3 aus Rücksicht auf die Reichweite begrenzt - auf 150 km/h.
  • BMW i3© dpa
    Die Scheinwerfer sind nicht mit LEDs, sondern nur mit Halogenlampen ausgestattet.
  • BMW i3© dpa
    Fortschrittlich ist die Innenausstattung. Dort wurden nachwachsende Rohstoffe verarbeitet. Zudem gibt es neuartige Details rund um Navigation und Infotainment.
  • BMW i3© dpa
    Nur noch ein Stummel fürs Vorwärts- oder Rückwärtsfahren an der Lenksäule - dem BMW i3 fehlt der klassische Ganghebel zwischen den Sitzen.
  • BMW i3© dpa
    Nicht ganz gelungen ist laut Kritikern das Konzept der gegenläufigen Türen. Grund: Der Hintermann kann nur aussteigen, wenn der Vordermann die Türen öffnet und sich abschnallt.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3
  • BMW Z4 M40i© dpa
    BMW Z4
  • 1. Windschutzscheibe mit heißem Wasser abtauen© dpa
    Autofahren im Winter: Die 10 größten Fehler