BMW X5

BMW X5

Wieder etwas größer, deutlich praktischer und vor allem noch einmal luxuriöser: Nur fünf Jahre nach dem letzten Generationswechsel geht im November 2018 bei BMW der X5 Nummer Vier an den Start.

  • BMW X5© dpa
    Der X5 ist in Länge und Radstand um vier Zentimeter gewachsen und er ist fast sieben Zentimeter breiter geworden.
  • BMW X5© dpa
    Der neue BMW X5 ist ab Ende November 2018 ab zunächst 69.200 Euro zu haben.
  • BMW X5© dpa
    Sanfter als bisher: Der X5 kann erstmals mit einer Luftfederung an beiden Achsen und einem elektronischen Sperrdifferential an der Hinterachse geliefert werden.
  • BMW X5© dpa
    Neue Offroadfahrprogramme und acht Zentimeter zusätzlicher Federweg machen den BMW X5 auch jenseits der Straße agil.
  • BMW X5© dpa
    Der X5 bietet mehr Platz auf allen Plätzen. Die Rückbank ist in drei Elementen umklappbar.
  • BMW X5© dpa
    Luxus als Option: Gegen Aufpreis bekommt man Schalter und Getriebewahlhebel aus Kristallglas und ein Glasdach mit 15.000 von LED-Leisten illuminierten Glanzpunkten.
  • BMW X5© dpa
    Unter anderem die größere Niere und serienmäßige LED-Scheinwerfer kennzeichnen das Auto.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3
  • BMW Z4 M40i© dpa
    BMW Z4
  • 1. Windschutzscheibe mit heißem Wasser abtauen© dpa
    Autofahren im Winter: Die 10 größten Fehler