Hyundai Nexo: Saubermann mit Brennstoffzelle

Hyundai Nexo: Saubermann mit Brennstoffzelle

Das einzige, was bei dem Hyundai Nexo aus dem Auspuff kommt, ist Wasserdampf - Brennstoffzelle sei Dank. Doch die Technik hat ihren Preis.

  • Hyundai Nexo© dpa
    Hyundai setzt auf die Brennstoffzelle: Mit dem Nexo schafft der saubere Antrieb den Sprung in den Alltag.
  • Hyundai Nexo© dpa
    Die Vorteile des Hyundai: rund 800 Kilometer Reichweite, fünf Minuten Ladezeit und Wasserdampf als einziges Abgas.
  • Hyundai Nexo© dpa
    Die Brennstoffzelle des Nexo erzeugt den Strom aus Wasserstoff und produziert Wasserdampf. Dafür hat er drei Karbontanks mit etwa sechs Kilogramm Wasserstoff an Bord.
  • Hyundai Nexo© dpa
    Der Hyundai Nexo spurtet gut los mit seinen 120 kW/163 PS und 395 Newtonmeter.
  • Hyundai Nexo© dpa
    In 9,2 Sekunden beschleunigt der Hyundai Nexo von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitze von 179 km/h. Foto: Hyundai
  • Hyundai Nexo© dpa
    Punkten soll der Nexo auch mit Ausstattung und Assistenzsystemen. So hat er ein komplett digitales Cockpit, und er fährt autonomer als jeder andere Hyundai.

Zurück zum Artikel: „Hyundai Nexo: Saubermann mit Brennstoffzelle“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3
  • BMW Z4 M40i© dpa
    BMW Z4
  • 1. Windschutzscheibe mit heißem Wasser abtauen© dpa
    Autofahren im Winter: Die 10 größten Fehler