Bugatti Chiron

Bugatti Chiron

Er hat viermal so viele Zylinder wie ein Opel Corsa, mehr Leistung als zehn VW Golf und fährt doppelt so schnell wie der Porsche 911. Der Bugatti Chiron ist nicht von dieser Welt.

  • Bugatti Chiron© dpa
    C wie Chiron: Öffnet man die Tür, zeigt sich der C-förmige Ausschnitt der Flanke.
  • Bugatti Chiron© dpa
    Der Traumwagen sieht aus wie eine Flunder - nur hüfthoch, aber sehr breit. Der Sound des Motors ist durchdringend.
  • Bugatti Chiron© dpa
    Modelle wie der Bugatti Chiron führen die Welle der Supersportwagen an, bei denen die 1000-PS-Grenze gesprengt wird. Zum Fahrbericht:Bugatti Chiron: Mit 1500 PS in eine andere Welt
  • Bugatti Chiron© dpa
    Zudem hat der Chiron die mit Abstand spektakulärste Rückleuchte. Die Entwickler haben ein 1,60 Meter langes LED-Schwert aus einem Stück ins Heck integriert.
  • Faszinierender Anblick© dpa
    Ein faszinierender Anblick: Beim Bugatti Chiron wirkt das Rücklicht wie ein Laserschwert.
  • Bugatti Chiron© dpa
    Schlaue Elektronik und ein Tachometer bis 500 km/h: Letztlich erreicht man mit dem Bugatti Chiron 420 km/h - und das mühelos und unkompliziert.
  • Bugatti Chiron© dpa
    Der w16-Motor ist ein Wahnsinn. Unter der Haube arbeiten Sechzehnzylinder mit 8,0 Litern Hubraum, die 1103 kW/1500 PS leisten.
  • Bugattis Chiron© dpa
    Autofahren für Multimillionäre: Bugattis Chiron kostet mindestens 2.975.000 Euro. Zum Fahrbericht:Bugatti Chiron: Mit 1500 PS in eine andere Welt
  • Bugatti Chiron© dpa
    Jungfernfahrten vor über 200.000 Zuschauern: Den Chiron setzte Bugatti auf dem Festival of Speed von Lord March (r) nicht nur statisch in Szene.