Range Rover Velar

Range Rover Velar

Land Rover schließt die große Lücke im Range-Rover-Programm: Der Autobauer bietet zwischen Evoque und Sport den Velar an. Der edle Offroader ist ab Juli 2017 zu einem Preis von mindestens 56.400 Euro erhältlich. Das ist viel Geld. Doch mit seinem Design und Bediensystem wagt der Geländewagen den Aufbruch in eine neue Zeit.

  • Range Rover Velar© dpa
    Schließt die Lücke im Portfolio: Den neuen Velar für mindestens 56.400 Euro sortiert Land Rover zwischen Evoque und Range Rover Sport ein.
  • Range Rover Velar© dpa
    Diesem Geländewagen sind Glanz und Gloria wichtiger als Matsch und Geröll: Der neue Range Rover Velar legt Wert auf Stil. Zum Fahrbericht:Range Rover Velar: Luxus-Offroader mit Stil
  • Range Rover Velar© dpa
    Schon das Design ist eindrucksvoll. Die aalglatte Silhouette kommt ohne Sicken oder Kanten aus. Selbst die Türgriffe verstecken sich im Karosserieblech.
  • Range Rover Velar© dpa
    Die großen Touchscreens machen zusammen mit zwei Sensorfeldern im Lenkrad zahlreiche Knöpfe und Schalter überflüssig.
  • Soffkreation für den Range Rover Velar© dpa
    Kooperation: Für den neuen Range Rover Velar hat sich Land Rover mit einem Möbeldesigner zusammengetan, der für die Sitze einen eigenen Stoff entwickelt hat.
  • Range Rover Velar© dpa
    Modern und stylisch präsentiert sich der Velar auch innen. Am markantesten sind die zwei großen Touchscreens auf der Mittelkonsole.
  • Lichtelemente© dpa
    In den Heckleuchten des neuen Range Rover Velar stapeln sich scheinbar die Lichtelemente.
  • Range Rover Velar© dpa
    Doch nicht alles ist neu. Unter der Motorhaube trifft man Altbekannte. Der Velar übernimmt vom Jaguar F-Pace neben den zunächst fünf Motoren auch den elektronisch geregelten Allradantrieb.
  • Range Rover Velar© dpa
    Alles in allem ist der Range Rover Velar ein Luxus-Geländewagen, der sich mit seinem Design und der innovativen Bedienung von der Konkurrenz absetzt.
  • Land Rover Velar© dpa
    Ein schöner Rücken... Der Range Rover Velar von seiner Rückseite.
  • Range Rover Velar© dpa
    Neues SUV von Land Rover mit altem Namen: Der neue Range Rover Velar verweist mit seinem Namen auf den Decknamen des allerersten Range-Rover-Prototypen. Zum Fahrbericht:Range Rover Velar: Luxus-Offroader mit Stil

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • McLaren Senna© dpa
    McLaren Senna
  • BMW X4 M40d© dpa
    BMW X4
  • Autowäsche in der Waschstraße© dpa
    Blitzblank: Tipps für die Autowäsche
  • Jaguar E-Pace© dpa
    Jaguar E-Pace
  • Lexus LS 500h© dpa
    Lexus LS 500h
  • Nummernvielfalt bei Autokennzeichen© dpa
    Autokennzeichen: Typen & Bedeutung