Infiniti Q30: Kompakt und nobel

Infiniti Q30: Kompakt und nobel

Infiniti, die Nobelmarke des japanischen Autoherstellers Nissan, weitet ihr Angebot aus. Der Q30 ist der erste Kompaktwagen des Autobauers und deutlich weniger exklusiv als die Vorgängermodelle. Gut zu wissen: In der schicken Hülle versteckt sich eine A-Klasse von Mercedes.

  • Infiniti Q30© dpa
    Ideales Gefährt für lange Strecken: Die höhere Sitzposition und viel Platz hinter dem Lenkrad sorgen beim Infiniti Q30 für entspanntes Fahren.
  • Infiniti Q30© dpa
    Der 4,43 Meter lange Kompaktwagen wirkt wie ein softer Geländewagen. Die Flanken haben einen auffälligen Zackenschnitt im Heckbereich.
  • Infiniti Q30© dpa
    Auffällig an dem neuen Infiniti-Modell ist der großzügige Kühlergrill.
  • Infiniti Q30© dpa
    Dynamisches Design: Der Infiniti Q30 hat ein steiler stehendes Heck als sein Vorgänger.
  • Infiniti Q30© Infiniti
    Und noch einmal das Heck, diesmal von der anderen Seite und in weiß. Als Spitzenmodell gibt es den Infiniti Q30 mit einem 2,0-Liter-Turbo, der bis zu 235 km/h auf die Strecke bringt.
  • Infiniti Q30© dpa
    Blick ins Innere: Die aufwendigen Lederbezüge und der auf den Mitteltunnel gerückte Automatik-Hebel geben dem Infiniti Q30 einen besonderen Charakter.
  • Infiniti Q30© Infiniti
    Die Rückbank im Infiniti Q30: Kunden haben die Wahl zwischen Alcantara-Leder und einem Stoffbezug.
  • Studie Q30 Concept von Infiniti© dpa
    Bild von der IAA 2013: So sah die Studie zum Q30 aus. Inzwischen wird der Wagen in Serie produziert.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • BMW C 400 GT© dpa
    Roller-Neuheiten 2019
  • McLaren 720S Spider© dpa
    McLaren 720S Spider
  • FTR 1200© dpa
    Motorradneuheiten 2019
  • Audi Q3© dpa
    Audi Q3
  • BMW Z4 M40i© dpa
    BMW Z4
  • 1. Windschutzscheibe mit heißem Wasser abtauen© dpa
    Autofahren im Winter: Die 10 größten Fehler