Glatteis: Richtig anfahren bei Rutschgefahr

Glatteis: Richtig anfahren bei Rutschgefahr

Das Anfahren bei Glatteis ist eine rutschige Angelegenheit. So verhindert man, dass die Antriebsräder durchdrehen.

Anfahren bei Glatteis

© dpa

Gefährliche Glätte: Bei falschem Anfahren auf rutschigem Untergrund drehen Antriebsräder oftmals durch.

Das Anfahren bei Eis und Kälte kann sich schnell zur ungewollten Rutschpartie gestalten. Die Sachverständigenorganisation GTÜ gibt Rat.

Welchen Gang bei Glatteis einlegen?

Höhere Gänge und niedrige Motordrehzahlen verhindern, dass die Antriebsräder auf der glatten Fahrbahn durchdrehen. Deshalb: Bei Glatteis legen Autofahrer zum Anfahren besser den zweiten Gang ein und geben behutsam Gas. Anschließend wird möglichst schnell in die nächst höheren Gänge gewechselt.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Anfahren am rutschigen Hang

Beim Anfahren am glatten Hang kann die Antischlupfregelung (ASR) ausgeschaltet werden. Das ermöglicht den Winterreifen laut GTÜ höheren Schlupf, was die Traktion fördert.

Fotostrecken:

Wintercheck für das Auto

  • Unterbodenschutz auffrischen© Uwe Annas - Fotolia.com
    Unterbodenschutz auffrischen
  • Vollständigkeit der Winterausrüstung kontrollieren© flucas - Fotolia.com
    Vollständigkeit der Winterausrüstung kontrollieren
  • Lichtcheck durchführen lassen© Rainer-Sturm/ www.pixelio.de
    Lichtcheck durchführen lassen

Cooles Zubehör

  • Head-Up-Display© dpa
    Head-Up-Display
  • Navi mit Handschrifterkennung© dpa
    Navi mit Handschrifterkennung
  • LED-Technik© citroen
    LED-Technik

Pimp your Garage

  • Motiv Pferdestall© style-your-garage.com
    Motiv Pferdestall
  • Garagenmotiv Provinz© style-your-garage.com
    Garagenmotiv Provinz
  • Motiv Garage© style-your-garage.com
    Motiv Garage

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 14. Februar 2012 12:51 Uhr

Autofahren im Winter