Verkehr  
 

Zahlen und Fakten zum Verkehr - Mobilität der Stadt - Berliner Verkehr (Stand 2013)

Verkehrssicherheit


Sicher über die Straße
Sicher über die Straße, Foto: Tom Kretschmer

Die Teilnahme am Verkehr soll möglichst sicher sein, und zwar für alle Bevölkerungsgruppen und Verkehrsarten. Auf den Berliner Straßen ist die Zahl der Verkehrsunfälle seit dem Jahr 1992 um rund 38.400 gesunken. Es geschehen jährlich aber immer noch rund 130.000 Verkehrsunfälle. Bei etwa jedem zehnten Unfall kommen Personen zu Schaden.

Obwohl die Anzahl der Verunglückten in den vergangenen 20 Jahren um rund 23 % gesunken ist, sind das Verletzungsrisiko und der Anteil der Schwerverletzten vor allem für Fußgänger und Radfahrer hoch.

30 % der verletzten Unfallbeteiligten waren mit dem Rad unterwegs, obwohl nur ca. 13 % aller Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt wird.

Mit dem Verkehrssicherheitsprogramm Berlin 2010 "Berlin Sicher Mobil" wurde im Jahr 2005 der Rahmen für eine wirkungsvolle Verkehrssicherheitsarbeit geschaffen. Im Januar 2014 hat der Senat das neue Verkehrssicherheitsprogramm "Berlin Sicher Mobil" 2020 beschlossen.
Der jährlich erscheinende Verkehrssicherheitsbericht ist der zentrale Baustein zur Erfolgskontrolle und Nachsteuerung des Verkehrssicherheitsprogramms.