Verkehr  
 

Mobil in Berlin

STADTRADELN 2019 vom 2. bis 22. Juni 2019


STADTRADELN; Quelle: SenUVK
Quelle: SenUVK

Im Rahmen der bundesweiten Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses rief Berlin auch in diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger auf, vom 2. bis 22. Juni 2019 in die Pedale zu treten. Mit dem Start der Sternfahrt des ADFC Berlin im Rahmen des 24. Umweltfestivals am 2. Juni 2019 begann die Aktion STADTRADELN in Berlin.

Ziel ist es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen, dadurch ein erhöhtes Bewusstsein für fahrradfreundliche Städte zu schaffen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Ergebnisse 2019 sind unter www.stadtradeln-berlin.de einsehbar.

Die teilnehmenden Berlinerinnen und Berliner haben ein starkes Zeichen gesetzt. 8.278 Berlinerinnen und Berliner radelten für ein gutes Klima und damit deutlich mehr als noch im Vorjahr. Gemeinsam legten sie in drei Wochen fast 2,1 Mio. Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden dabei 298.013 kg CO2.


Die Aktion für mehr Klimaschutz und Radverkehr wird von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz organisiert und vom ADFC Berlin e.V. unterstützt. Gesamtkoordinator ist das Klima-Bündnis e. V., das größte kommunale Netzwerk zum Schutz des Weltklimas.


STADTRADELN Logo

Fazit

Neuer Rekord beim STADTRADELN: 8.278 Berliner*innen radeln mehr als 52mal um die Erde

Berliner km-Stand



STADTRADELN
ist eine Kampagne des Klima-Bündnis

Kontakt