Verkehr  
 

Radrouten – Spandau-Route RR3

Etappe von Halensee nach Westend




15. Schloss Charlottenburg

Das Schloss war Sommerresidenz der Königin Sophie Charlotte, Gemahlin des Kurfürsten Friedrichs III. Nach Krönung Friedrichs I. zum König in Preußen baute Eosander von Göthe das Schlösschen ab 1701 zu einem repräsentativen Schloss aus. Mit dem Tod Sophie Charlottes erhielten Schloss und Dorf Lietzow den Namen Charlottenburg.
 

16. DRK-Klinikum Westend

Das ab 1904 in Pavillonbauweise errichtete städtische Krankenhaus galt für die damalige Zeit als Muster einer Krankenanstalt. Mehrfach erweitert, wurde es zeitweilig als Universitätsklinikum geführt. Heute wird es vom Deutschen Roten Kreuz betrieben.
 

17. Theodor-Heuss-Platz mit RBB

Am Ende des Kaiserdamms überragt das markante Sendegebäude des Rundfunks Berlin Brandenburg den Theodor-Heuss-Platz, früher Sitz des Senders Freies Berlin. Stammhaus des SFB ist das von Hans Poelzig 1929–31 entworfene Haus des Rundfunks in der Masurenallee.


Download