Umwelt  

 

Wasser und Geologie

Die Rummelsburger Bucht


Die Sedimente in der Rummelsburger Bucht
Ergebnisse des Forschungsprojektes RuBuS der Freien Universität Berlin


2. Informationsveranstaltung am 26.11.2015 in der Thalia Grundschule

Mit dieser zweiten Veranstaltung möchten wir über die Ergebnisse des Forschungsprojektes RuBuS informieren, dass am Institut für Geographische Wissenschaften der Freien Universität Berlin von den Arbeitsgruppen Umwelthydrologie und Geoökologie durchgeführt wird. Das Projekt wird im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms II (UEP II) vom Land Berlin (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt; heute Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) gefördert und durch die Europäische Union (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung – EFRE) kofinanziert.

Im Fokus des Projektes standen Untersuchungen zur Sedimentdynamik sowie die chemische und ökotoxikologischen Charakterisierung der Sedimente. Die Ergebnisse sollen als Grundlage für die Maßnahmenplanung verwendet werden.


Aktuelle Gewässeruntersuchungen und Entwicklungsperspektiven


1. Infoveranstaltung am 27.08.2014 in der Thalia Grundschule

Rund ein Jahrzehnt nach den ersten Teilsanierungsschritten wird der aktuelle Zustand des Gewässers im Rahmen verschiedener Sonderprojekte vertieft untersucht. Die Veranstaltung informierte über den aktuellen Kenntnisstand und die laufenden Untersuchungsprojekte in und um die Rummelsburger Bucht. Diskutiert wurde, ob es unter den gegebenen Rahmenbedingungen Maßnahmen gibt, die zu einer nachhaltigen Verbesserung der Situation beitragen können.