Umwelt  

 

Lärm

Fluglärm Tegel


Lärmkartierung 2017: Ergebnisse für den Flughafen Tegel

Der Fluglärm durch den Flughafen Tegel belastet knapp 300.000 Menschen. Dies sind die Ergebnisse der Lärmkartierung 2017, die auf 185.464 Flugbewegungen im Jahr 2016 beruht.

Tagsüber sind 141.900 Berlinerinnen und Berliner von 55 bis 60 Dezibel Fluglärm betroffen, 133.900 von über 60 Dezibel Fluglärm. Insgesamt sind 275.800 Berlinerinnen und Berliner im Einzugsbereich des Flughafen Tegels von Fluglärm betroffen. Hinzu kommen die Brandenburgerinnen und Brandenburger, die in der Flugschneise leben.


Belastete Menschen vom Lärm Flughafen Tegel
Pegelbereich
LDEN in dB(A)
>55 bis 60 >60 bis 65 >65 bis 70 >70 bis 75 >75
Anzahl Menschen 141.900 108.600 22.800 2.500 0
           
Pegelbereich
LNight in dB(A)
>50 bis 55 >55 bis 60 >60 bis 65 >65 bis 70 >70
Anzahl Menschen 74.000 15.200 1.000 0 0

Legende:
Ganztagesindex LDEN (DEN – day – evening – night).
Index Lnight (Nachtzeit 22 – 6 Uhr)

Datengrundlage:
185.464 Flugbewegungen in 2016

Berechnungsverfahren:
Vorläufige Berechnungsvorschrift für den Umgebungslärm an Flugplätzen (VBUF)
Die Lärmkartierung 2017 erfolgt auf Grundlage der EU-Umgebungslärmrichtlinie
Dies ersetzt nicht eine Festsetzung der Lärmschutzbereiche nach Fluglärmschutzgesetz.
Maßgeblich für die Ansprüche von Anwohnern auf bauliche Schallschutzmaßnahmen ist das Fluglärmschutzgesetz.

Pressemitteilung

Fluglärm durch Flughafen Tegel belastet knapp 300.000 Menschen
Pressemitteilung vom 27.07.2017 mehr

Lärmkartierung 2017

Laermkartierung Berlin
Strategische Lärmkarte (Flugverkehrsdaten Tegel 2016)
Ganzer Tag
(24 Std.)

Laermkartierung Berlin
Strategische Lärmkarte (Flugverkehrsdaten Tegel 2016)
Nacht

Kontakt

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Pressestelle
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin
Tel.: (030) 9025-1090
Fax: (030) 9025-1091
E-Mail: pressestelle@senuvk.berlin.de
Fachkontakt
Referat Immissionsschutz
Tel.: 030 9025-2345
Fax: 030 9025-2524
E-Mail: horst.diekmann@senuvk.berlin.de

Fragen und Antworten zum Verkehrsflughafen Berlin-Tegel