Natur + Grün  

 

Berlins Biologische Vielfalt

Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie
Foto: S. Kühne /C. Saure; Icon: reepik/flaticon.com

Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie am 14. November 2018


Mehr Bienen für Berlin. Berlin blüht auf.

Städte gewinnen als Lebensraum für Insekten und Bestäuber immer mehr an Bedeutung. Infolge der Intensivierung der Landwirtschaft, des Einsatzes schädigender Pflanzenschutzmittel und der zunehmenden Bodenversiegelung haben sich die Lebensbedingungen für Bienen und andere Bestäuber in ländlichen Gebieten dramatisch verschlechtert. Insbesondere die Wildbienen sind stark gefährdet. Aber auch für die Honigbiene ergeben sich erschwerte Lebensbedingungen.

In Deutschland sind circa 580 Wildbienenarten bekannt. Ungefähr die Hälfte der Arten (circa 290) kommen gegenwärtig in Berlin vor. Somit ist Berlin ein Hotspot der Wildbienenvielfalt. Aber auch in Berlin ist nahezu jede zweite Wildbienenart im Bestand gefährdet.

Daher hat sich Berlin das Ziel gesetzt, seiner besonderen Verantwortung für Bestäuber nachzukommen und eine "Strategie für Bienen und Bestäuber" zu erarbeiten. Hierbei stehen sowohl die Wildbienen (mit dem Themenfeld Naturschutz), als auch die Honigbiene (mit dem Themenfeld der Imkerei) im Mittelpunkt der Betrachtung.

Ein wesentliches Ziel der Strategie ist es, gemeinsam mit den zahlreichen Akteuren Leitlinien und Handlungsansätze zu formulieren, die zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen von Bienen und anderen Bestäuber führen und die urbane Imkerei qualifizieren.

In diesem Zusammenhang veranstaltete die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung am 14. November 2018 eine Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie.

Auf dieser Fachtagung wurde der aktuelle Arbeitsstand der Strategie sowie die Situation der Wildbienen und der Honigbiene vorgestellt. Vorträge zu internationalen und nationalen Beispielen zeigten auf, welche Strategien andere Städte verfolgen, um die biologische Vielfalt zu stärken.

  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Dr. Josef Mikocki
    Dr. Josef Mikocki;
    Foto: Andreas Simon
  • Thomas Schultz
    Thomas Schultz;
    Foto: Andreas Simon
  • Stéphanie Modde
    Stéphanie Modde;
    Foto: Andreas Simon
  • Anne Médina
    Anne Médina;
    Foto: Andreas Simon
  • Dr. rer. nat. Lars Chittka
    Dr. rer. nat. Lars Chittka;
    Foto: Andreas Simon
  • Thies Schröder
    Thies Schröder;
    Foto: Andreas Simon
  • Staatssekretär Stefan Tidow
    Staatssekretär Stefan Tidow;
    Foto: Andreas Simon
  • Dr. Melanie von Orlow
    Dr. Melanie von Orlow;
    Foto: Andreas Simon
  • Dr. Christoph Saure
    Dr. Christoph Saure;
    Foto: Andreas Simon
  • Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger , Staatssekretär Stefan Tidow, Prof. Dr. Ingo Kowarik, Cornelis F. Hemmer, Thies Schröder (v.l.n.r.)
    Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger , Staatssekretär Stefan Tidow, Prof. Dr. Ingo Kowarik, Cornelis F. Hemmer, Thies Schröder (v.l.n.r.); Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
  • Fachtagung am 14. November 2018
    Fachtagung zur Berliner Bienenstrategie;
    Foto: Andreas Simon
 

Programm der Fachtagung

Begrüßung
Arnaud Brizay, Botschaftsrat für Landwirtschaft

Grußwort
Senatorin Regine Günther

Die Situation der Imkerei und der Wildbienen in Berlin
Dr. Melanie von Orlow und Dr. Christoph Saure

Vorstellung der Berliner Bienenstrategie
Staatssekretär Stefan Tidow

Pause

Die Psychologie der Bienen und sich daraus ergebende ethische
Betrachtungen für den Naturschutz
Dr. rer. nat. Lars Chittka, Professor of Sensory and Behavioural Ecology

Wilde Bienen in Wien – was tut die Stadt?
Dr. Josef Mikocki, Stadt Wien, Umweltschutzabteilung

Projekte und Strategien zum Schutz der Bienen in Dijon
Stéphanie Modde, Staatssekretärin der Stadt Dijon für urbane Ökologie und Anne Médina, Sprecher der UNAF

Pause

Die Hamburger Bienenstrategie –
Konzept zur Förderung des Imkereiwesens
Klemens Bock-Wendlandt, Referent für Agrarproduktion, Agrarumweltmaßnahmen und Amtschef- und Ministerkonferenzen

Podiumsdiskussion zur Berliner Bienenstrategie
  • Staatssekretärin Margit Gottstein (SenJustVA)
  • Cornelis F. Hemmer (Stiftung Mensch und Umwelt)
  • Prof. Dr. Ingo Kowarik (TU Berlin), Landesbeauftragter für Naturschutz und Landespflege
  • Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger (Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bündnis 90/Die Grünen)
  • Staatssekretär Stefan Tidow (SenUVK)

Ausblick – wie geht es weiter?
Staatssekretär Stefan Tidow

Get Together

Biologische Vielfalt



Presse

Mehr Bienen in der Stadt – Fachtagung berät Schutzstrategien

Download

Dokumentation der Fachtagung
Temporäre Ablage einiger Vorträge bis zur Veröffent­lichung der Fach­tagungs­dokumentation "Berliner Bienenstrategie" (voraussichtlich Anfang 2019)