EU/Internationales  

 

Netzwerkarbeit

Initiativkreis Metropolregionen


Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist durch die Gemeinsame Landesplanungsabteilung im Initiativkreis der Europäischen Metropolregionen Deutschlands aktiv tätig. Informationen über Anliegen und Tätigkeit der Metropolregionen im Initiativkreis sind neben der Webseite in der im Sommer 2006 veröffentlichten Broschüre "Europäische Metropolregionen in Deutschland. Ansatz-Akteure-Aktivitäten" und im für Herbst 2007 geplanten Forschungsbericht der BBR enthalten. Die Hauptstadtregion hat sich insbesondere innerhalb des Initiativkreises an der Weiterentwicklung der Raumordnerischen Leitbilder des Bundes sowie an der Formulierung von Handlungsbedarfen für die Metropolregionen im europäischen Kontext beteiligt. Es wurde eine Reihe von gemeinsamen Positionspapieren erarbeitet, die an die Europäische und Bundespolitik geleitet wurden.

Die Europäischen Metropolregionen in Deutschland und die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg haben im Sommer 2006 eine auf der euregia in Leipzig eine Konferenz zu diesem Thema durchgeführt.
Darüber hinaus hat der Initiativkreis informelle Treffen in Brüssel mit Europaabgeordneten und Mitgliedern der Europa-Verwaltung durchgeführt, um über die räumlich-funktionale, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung von miteinander kooperierenden Metropolen und ihren Regionen zu informieren und für Unterstützung zu werben.