Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ist auch der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und ihrer nachgeordneten Behörden betroffen, und es kann daher zu Einschränkungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


    Bauen  
 

Straßen und Brücken für Berlin

Erneuerung der A 114 - Zuwegung zu den Ingenieurbauwerken


Die Zuwegung umfasst eine provisorische Anbindung an die BAB A 114 sowie die Baustraßen 1 und 3, welche als Zuwegung zur Königsteinbrücke bereits hergestellt wurden.
 

Was wird gebaut?

Im Zuge der Grunderneuerung der A 114 wird die Königsteinbrücke abgerissen und neu gebaut. Hierzu wurde eine provisorische Baustellenein- und ausfahrt samt Zuwegungen an die unter Verkehr stehende Autobahn hergestellt.

Die hierzu wesentlichen Leistungen waren zum einen der Straßenbau (ca. 900 m2 Verkehrsfläche) einschließlich Verkehrsführung während der Bauzeit, Ausrüstung, Markierung und Beschilderung. Zum anderen wurden ca. 1.000 m 2 Wegeausbau an vorhandenen öffentlichen Wegen und ca. 2.400 m² Deckensanierungsarbeiten an vorhandenen öffentlichen Straßen umgesetzt.

Besonderheiten der hergestellten Zuwegungen

Die verkehrliche Infrastruktur im Umfeld der neu zu bauenden Königsteinbrücke ist auf der Westseite der BAB A 114 durch schmale Wege innerhalb von Kleingarten- und Erholungsanlagen gekennzeichnet. Um die Beeinträchtigung dieser Anlagen mit den Maschinen- und Baustofftransporten zu minimieren und überhaupt erst zu ermöglichen, wurde eine provisorische Zufahrt am km 4+300 an die stadteinwärts führende Richtungsfahrbahn der BAB A 114 hergestellt. Sie ermöglicht das Aus- und Auffahren der Baufahrzeuge in Richtung Stadtzentrum. Der Beginn der Baustraße 1 befindet sich an der provisorischen Anschlussstelle (Baustellenzufahrt) der A 114 und endet bei Bau-km 0+223.980 vor der Königsteinbrücke.

Der Beginn der Baustraße 3 befindet sich bei Bau-km 0+000.000 am Knotenpunkt Rudelsburgstraße / Königsteinstraße und endet bei Bau- km 0+442.858 am Knotenpunkt Flaischenstraße / Königsteinstraße.

Bauzeit und Fertigstellung

Der Baubeginn erfolgte Anfang Mai 2019.
Die Fertigstellung erfolgte im August 2019.

Lageplan Baustraße 1
Lageplan Baustraße 1; Plan: SenUVK, erstellt durch SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co KG

Lageplan Baustraße 3
Lageplan Baustraße 3; Plan: SenUVK, erstellt durch SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co KG

Übersichtslageplan zu den Baustraßen
Übersichtslageplan zu den Baustraßen; Plan: SenUVK, erstellt durch SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co KG

Baustraße 1 zur Anbindung an die A 114
Baustraße 1 zur Anbindung an die A 114
Foto: SenUVK