Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ist auch der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und ihrer nachgeordneten Behörden betroffen, und es kann daher zu Einschränkungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


    Bauen  

 

Öffentliche Beleuchtung in Berlin

Elektrische Beleuchtung


LED-Hängeleuchten am Gerickesteg, Foto: Linus Lintner
LED-Hängeleuchten am Gerickesteg; Foto: Linus Lintner

Von den rund 225.000 Straßenleuchten werden mit Stand Dezember 2019 rund 197.500 elektrisch betrieben.

Die Leuchten haben unterschiedliche Leuchtmittel (Lampen), unter anderem Natriumdampf-Hochdrucklampen, Leuchtstofflampen, Metalldampflampen oder LED.

Der Anteil der Natriumdampf-Hochdrucklampen ist mit 83.000 Leuchten am größten. Die Anzahl der LED-Leuchten steigt kontinuierlich und lag im Dezember 2019 bei 34.500 Leuchten.
Seit 2016 beschafft das Land Berlin nahezu ausnahmslos LED-Leuchten. Inzwischen kommen LED-Leuchten in allen Bereichen der öffentlichen Beleuchtung zum Einsatz.
LED-Kugelleuchte auf der Friedrichsbrücke; Foto: SenUVK
LED-Kugelleuchte auf der Friedrichsbrücke;
Foto: SenUVK


LED-Friedrichstadtleuchte; Foto: SenUVK
LED-Friedrichstadtleuchte; Foto: SenUVK