Müller überreicht Wissenschaftspreis 2019

Pressemitteilung vom 31.10.2019

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter,

am Donnerstag, den 7. November 2019, wird zum zwölften Mal der Berliner Wissenschaftspreis sowie der Nachwuchspreis durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, verliehen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Anlässlich der Preisverleihung hält der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, die traditionelle Rede zur Wissenschaft in Berlin. Die Veranstaltung findet dieses Jahr erstmals im Museum für Naturkunde statt.

(Wort-Bild-Termin)

Datum: 7. November 2019, 19 Uhr
Ort: Museum für Naturkunde, Sauriersaal, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin

Vertreterinnen und Vertreter der Medien werden gebeten, sich bis 7. November, 12 Uhr, anzumelden:
Pressestelle, Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung
pressestelle@wissenschaft.berlin.de

Am 7. Oktober 2019 hat eine Jury die Preisträger/innen für den Wissenschaftspreis und den Nachwuchspreis ausgewählt. Ihre Namen werden erst bei der Preisverleihung am 7. November bekannt gegeben.

Mit dem Wissenschaftspreis werden in Berlin erbrachte hervorragende Leistungen in Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2008 durch den Regierenden Bürgermeister verliehen. Vorschlagsberechtigt sind Berliner Hochschulen, in Berlin ansässige außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und ihre Träger sowie die für Wissenschaft und Forschung zuständigen Mitglieder des Senats. Das Preisgeld des Hauptpreises in Höhe von 40.000 Euro erhält die Institution, an der die wissenschaftliche Leistung erbracht wurde, das Preisgeld für den Nachwuchspreis in Höhe von 10.000 Euro geht an die Ausgezeichnete bzw. den Ausgezeichneten selbst.

Nähere Informationen zum Preis finden Sie unter: http://www.berlin.de/rbmskzl/regierender-buergermeister/auszeichnungen-und-ehrungen/berliner-wissenschaftspreis/artikel.6838.php