Pressemitteilungen

Einrichtung des Instituts für Islamische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

13.04.2018

Die Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und die Humboldt-Universität zu Berlin teilen gemeinsam mit: Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und die Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung verfolgen das Ziel, ein Institut für Islamische Theologie in Berlin zu etablieren.

Weitere Informationen

Ein weiteres Leibniz-Institut für Berlin – Zentrum für Literatur- und Kulturforschung für Aufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft empfohlen

13.04.2018

In ihrer heutigen Sitzung in Berlin hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) die Aufnahme des Berliner Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) in die dauerhafte institutionelle Bund-Länder-Förderung ab 1. Januar 2019 beschlossen. Nach Zustimmung durch die Mitgliederversammlung der Leibniz-Gemeinschaft (WGL) im November 2018 soll das ZfL damit das fünfzehnte Leibniz-Institut am Standort Berlin werden.

Weitere Informationen

Europäischer Forschungsrat zeichnet Berliner Forscher aus

09.04.2018

Wie der Europäische Forschungsrat (European Research Council – ERC) am vergangenen Freitag in Brüssel mitteilte, gehen sechs renommierte ERC Advanced Grants an Wissenschaftler aus Berlin.

Weitere Informationen

Eine beeindruckende Bilanz: Müller gratuliert dem Einstein Center Digital Future zum Einjährigen

03.04.2018

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, gratuliert dem Einstein Center Digital Future (ECDF) zu einem erfolgreichen ersten Jahr. Durch das ECDF, das am 3. April 2017 gegründet wurde, entstehen in Berlin insgesamt 55 neue Professuren für die digitale Transformation. Die bundesweit einmalige Initiative ist Teil der Digitalisierungsstrategie des Landes Berlin.

Weitere Informationen

Müller gratuliert neuen Kommissaren im Polizeidienst

29.03.2018

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, gratuliert den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs für den gehobenen Polizeidienst an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR). Müller sprach bei der Graduierungsfeier der HWR ein Grußwort und überreichte zusammen mit Prof. Dr. Harald Geißler, Erster Vizepräsident der HWR, die Bachelor-Urkunden an die 175 Absolventinnen und Absolventen.

Weitere Informationen

Senat beschließt Zwischenbericht zum Berliner Chancengleichheitsprogramm

27.03.2018

Aus der Sitzung des Senats am 27. März 2018: Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, sowie der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat, den Zwischenbericht zum Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre 2016-2020 (Berliner Chancengleichheitsprogramm – BCP) beschlossen. Der Bericht wird dem Abgeordnetenhaus vorgelegt.

Weitere Informationen

Charité erzielt erneut positives Jahresergebnis – Fakultät verzeichnet Drittmittel-Rekord

23.03.2018

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin hat trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds und in Zeiten des Fachkräftemangels zum siebenten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis erreicht. Das Jahr 2017 wurde mit einem Überschuss von 1,8 Millionen Euro abgeschlossen. Dieses Ergebnis ist noch vorläufig und der Aufsichtsrat der Charité wird sich in seiner kommenden Sitzung mit dem Jahresabschluss befassen.

Weitere Informationen

Prof. Martin Spangenberg erneut zum Prorektor der Musikhochschule „Hanns Eisler“ bestellt

20.03.2018

Aus der Sitzung des Senats am 20. März 2018: Auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, hat der Senat in seiner heutigen Sitzung Prof. Martin Spangenberg mit Wirkung zum 1. April 2018 erneut zum Prorektor der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bestellt. Seine Amtszeit beträgt zwei Jahre, längstens jedoch bis zum Ende der Amtszeit des Rektors. Prof. Spangenberg wurde am 31.

Weitere Informationen

Einladung zur Pressekonferenz: Vorstellung der Evaluationsergebnisse der Einstein Stiftung Berlin

13.03.2018

Der Stiftungsrat der Einstein Stiftung hat 2016 eine Evaluation der Stiftung in Auftrag gegeben. Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden des Forschungszentrums Jülich, Professor Wolfgang Marquardt, wurde eine Kommission gebildet, die eine kritische Bestandsaufnahme der Programme, Organisation und Arbeitsweise der Stiftung vornehmen sollte. Zudem sollte sie die strukturbildenden Gestaltungsoptionen sowie den Mehrwert der Stiftung für Wissenschaft und Forschung in Berlin bewerten.

Weitere Informationen

Bundesratsinitiative zur Erhöhung der BAföG-Wohnpauschale für Studierende beschlossen

13.03.2018

Aus der Sitzung des Senats am 13. März 2018: Der Senat hat heute auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, beschlossen, einen Gesetzesantrag zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) in den Bundesrat einzubringen. Mit der Bundesratsinitiative zur Erhöhung der BAföG-Wohnpauschale für Studierende will das Land Berlin die Situation der nicht bei ihren Eltern wohnenden Studierenden schnell verbessern.

Weitere Informationen

Alle Pressemitteilungen