Pressemitteilungen

Müller und Hirte in Berliner Innovationszentren – Antrittsbesuch des neuen Ost-Beauftragten der Bundesregierung

17.08.2018

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, ist gestern mit Christian Hirte, dem neuen Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Länder, zusammengetroffen. Im Rahmen des Antrittsbesuchs haben der Parlamentarische Staatssekretär und der Regierende Bürgermeister, der zugleich Senator für Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin ist, über Innovationsförderung und die Rolle der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gesprochen.

Weitere Informationen

Grundsteinlegung für 86 neue Wohnheimplätze in der Mollwitzstraße

16.08.2018

Am heutigen Donnerstag fand auf dem Gelände des Wohnheims in der Mollwitzstraße des studierendenWERKs BERLIN die Grundsteinlegung für sieben neue Häuser statt. Die modernen Wohnungen für insgesamt 86 Studierende sollen voraussichtlich bereits im Sommer 2019 bezugsfertig sein. Mit dem Neubauprojekt für rund 6,2 Millionen Euro baut das studierendenWERK seine Kapazitäten aus, um die Wohnsituation für Studierende im Land Berlin zu verbessern.

Weitere Informationen

28 zusätzliche Professuren und weitere 130 Stellen für die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern in Berlin

15.08.2018

In Berlin entstehen dauerhaft mindestens 28 zusätzliche Professuren und über 130 weitere wissenschaftliche Stellen für die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Das sehen aktuelle Konzepte der Freien Universität Berlin (FU), der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und der Technischen Universität Berlin (TU) vor, die der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung übermittelt wurden. Sie sind Teil der Vereinbarungen in den Hochschulverträgen 2018-2022.

Weitere Informationen

Mehr Wohnheimplätze in der City West: Grundsteinlegung für Neubauprojekt Mollwitzstraße

14.08.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Weiterentwicklung des Hochschulstandortes Berlin zählt auch die Schaffung von weiterem Wohnraum für Studierende. Am Donnerstag findet auf dem Gelände des Wohnheims in der Mollwitzstraße die Grundsteinlegung für sieben neue Gebäude statt, die modernen und bezahlbaren Wohnungen für 86 Studierende bieten. In den Neubau des studierendenWERKs werden voraussichtlich im Sommer 2019 die ersten Studentinnen und Studenten einziehen.

Weitere Informationen

Einstein Stiftung fördert 20 in ihrer Wissenschaftsfreiheit eingeschränkte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

13.08.2018

Die Einstein Stiftung Berlin unterstützt 20 ausländische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in ihren Heimatländern eine Einschränkung ihrer Wissenschaftsfreiheit erfahren. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommen überwiegend aus dem Iran, aus Syrien und der Türkei. Sie forschen zukünftig an der Charité – Universitätsmedizin Berlin (3 Wissenschaftler), der Freien Universität Berlin (5), der Humboldt-Universität zu Berlin (11) sowie der Universität der Künste Berlin (1).

Weitere Informationen

Müller auf Sommertour: Digitalisierung im Fokus, von Archivschätzen bis Industrie 4.0

10.08.2018

Wie werden verborgene Berliner Kulturschätze der Öffentlichkeit und Fachwelt mit digitalen Möglichkeiten zugänglich gemacht? Was benötigt die Berliner Wirtschaft, um den digitalen Wandel zu meistern? Die Digitalisierung steht im Fokus der Sommertour des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller.

Weitere Informationen

Staatssekretär Krach fordert schnelles Handeln der Bundesregierung beim BAföG

02.08.2018

Die Zahl der BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger geht in Deutschland weiter zurück, wie die am heutigen Dienstag vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte BAföG-Statistik zeigt. 2017 erhielten 782.000 Personen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz und damit 41.000 weniger als noch 2016. Das entspricht einem Rückgang um fünf Prozent. Dabei fiel die Zahl der geförderten Schülerinnen und Schüler verglichen mit 2016 um 5,8 Prozent, die der geförderten Studierenden um 4,6 Prozent.

Weitere Informationen

Berlin wird permanenter Sitz des Mathematik-Weltverbands

01.08.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und des Weierstraß-Instituts für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS) Berlin wird permanenter Sitz der International Mathematical Union (IMU). Das beschloss die Generalversammlung des Weltverbands, dem mathematische Gesellschaften aus 87 Ländern angehören, in ihrer Sitzung am 30. Juli im brasilianischen São Paulo einstimmig.

Weitere Informationen

Neun renommierte Preise des Europäischen Forschungsrats gehen nach Berlin – 13,4 Mio. Euro für innovative Forschungsvorhaben

27.07.2018

Wie der Europäische Forschungsrat (European Research Council – ERC) am heutigen Freitag in Brüssel mitteilte, werden neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin mit den renommierten ERC Starting Grants ausgezeichnet. Die Forschungspreise sind mit jeweils bis zu 1,5 Millionen Euro dotiert und gelten als eine der wichtigsten europäischen Auszeichnungen für herausragende Forscherinnen und Forscher in einer frühen Phase ihrer wissenschaftlichen Karriere.

Weitere Informationen

Nichtoffener Wettbewerb für Gebäude des Instituts für Lebensmittelsicherheit und -hygiene der Freien Universität Berlin entschieden

25.07.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und der Freien Universität Berlin Der im April 2018 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ausgelobte, nichtoffene Wettbewerb „Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, Campus Düppel, Freie Universität Berlin“ ist entschieden.

Weitere Informationen

Alle Pressemitteilungen