Adlershof

WISTA
Bild: WISTA-MANAGEMENT GMBH

Das technologisch geprägte Kraftzentrum im Südosten Berlins – „Science at Work“

Adlershof wird seit 1991 auf einer Fläche von 4,2 km² zu einem Standort für Wirtschaft und Wissenschaft ausgebaut. Mit rund 1.000 Unternehmen, 16 wissenschaftlichen Einrichtungen, zwei Gründerzentren, über 16.000 Beschäftigten und rund 6.700 Studenten ist Adlershof heute der größte Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort in Berlin und Brandenburg. Der einstige erste deutsche Motorflugplatz war bis 1989 das wichtigste Forschungszentrum der DDR und zählt heute zu den etablierten Zukunftsorten der Stadt. Als Technologiepark ist Adlershof führend in Deutschland und Europa.

Adlershof ist ein idealer Standort für forschungs- und technologieorientierte Nutzungen mit Flächenpotenzialen für weiteres Wachstum. Der Einsatz von Fördermitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Standorts beigetragen. Insgesamt wurde die Infrastruktur bis heute mit Gesamtinvestitionen von über einer halben Milliarde Euro (540 Mio. Euro) aus GRW-Mitteln gefördert.

Um die Vernetzung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung in Adlershof weiter zu unterstützten, hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe u. a. den Bau des Zentrums für Photovoltaik und Erneuerbare Energien, das Ende 2013 eröffnet wurde, mit rund 25 Millionen Euro aus GRW-Mitteln gefördert. Auch die Förderung der Erschließung und Baureifmachung weiterer Gewerbeflächen zwischen Groß-Berliner-Damm und Betriebsbahnhof Schöneweide mit GRW-Mitteln hat zum Ziel, die Attraktivität des Standorts Adlershof für Unternehmensansiedlungen noch weiter zu erhöhen.

Als Beteiligungsgesellschaft des Landes Berlin gestaltet die WISTA-MANAGEMENT GMBH gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft, der Adlershof Projekt GmbH, die Weiterentwicklung des Standorts Adlershof. Dazu gehören die Immobilienvermarktung, die Unterstützung von Gründerinnen und Gründern, die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft sowie die nationale und internationale Kooperation.

Lage
Treptow – zwischen Adlergestell und Autobahn 113

Schwerpunkte

Wissenschafts- und Technologiepark
Unternehmen: 512
Mitarbeiter: 6.462

Wissenschaftliche Einrichtungen

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
Anzahl: 10
Mitarbeiter: 1.732

Humboldt-Universität zu Berlin
Anzahl der Institute: 6
(Informatik, Mathematik, Chemie, Physik, Geographie und Psychologie)
Mitarbeiter: 1.045
Studenten: 6.700

Medienstadt
Unternehmen: 147
Mitarbeiter: 2.253 (inkl. freie Mitarbeiter)

Gewerbe und Dienstleistungen
Unternehmen und Einrichtungen: 382
Mitarbeiter: 5.286

Als Beteiligungsgesellschaft des Landes Berlin gestaltet die WISTA-MANAGEMENT GMBH gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft, der Adlershof Projekt GmbH, die Weiterentwicklung des Standorts Adlershof. Dazu gehören die Immobilienvermarktung, die Unterstützung von Gründerinnen und Gründern, die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft sowie die nationale und internationale Kooperation.

Detaillierte Informationen zu diesem Standort finden Sie auf den Seiten
Adlershof, inadlershof, Humboldt Universität Berlin und BLC