Modestandort Berlin

Modestandort Berlin
Bild: SenWTF

Berlin steht für nationale und internationale Strahlkraft, einen spannenden Mix aus Kunst, Film, Musik und Mode. Hier entstehen die Trends von morgen. Nach wenigen Saisons hat sich Berlin mit über 200.000 Fachbesuchern 1 und rund 200 Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Fashion Week, davon rund 100 Modenschauen, zahlreichen Messeplattformen, Empfängen und Showrooms in der TOP 5 der Modestandorte weltweit etabliert.

Fakten und Trends

  • Über 3.500 Unternehmen sind in der Hauptstadt im Modebereich tätig. Berlin steht inzwischen für die höchste Dichte an Modeunternehmen in Deutschland.
  • Die Umsätze der Modebranche sind von 2009 auf 2012 um über 62% auf rund 3 Mrd. EUR angestiegen. Parallel zu den Umsätzen stiegen auch die Beschäftigtenzahlen um 23% auf 19.200 Erwerbstätige an 2.
  • Das modische Spektrum reicht von hochpreisiger Couture und Schneiderkunst über Eco Fashion bis zu Streetwear und von Einzelstücken bis hin zu Kollektionen. Neben womenswear- Brands gründeten sich in den letzten Jahren rund 20 auf Männermode fokussierte Modelabels in Berlin. Auch die Accessoire- und Schuh-Sparte gewinnt zunehmend an Bedeutung.
  • Berlin steht für Talente: Viele Auszeichnungen und Preise gehen an aufstrebende Modelabels aus Berlin: darunter Bobby Kolade, Augustin Teboul, Perret Schaad, Michael Sontag, Vladimir Karaleev und Hien Le.
  • Regelmäßig eröffnen neue Flagshipstores am Kurfürstendamm, in der Friedrichstraße und rund um die Alte und Neue Schönhauser Straße: u.a. 14 oz, Armani, Porsche, Escada u.v.m.
  • Die Wertschöpfungskette der Modebranche verdichtet sich, viele neue Agenturen (PR/ Vertrieb), Produktionsdienstleister bis hin zu großen Internetversandhandelsunternehmen sind in den letzten Jahren hinzugekommen.
  • Green Fashion gewinnt zusehends an Bedeutung: immer mehr Berliner Modelabels – darunter Schmidttakahashi, Ica Watermelon, Ewa Herzog u.v.m. – berücksichtigen in der Produktion ökologische Standards. Der GREENShowroom und die Ethical Fashion Show, wie auch die großen Messen, zeigen zahlreiche Marken des Eco- Portfolios.

Förderung

Förderung von Einzel- und Infrastrukturprojekten mit rd. 1 Mio. EUR pro Jahr seit 2007 durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung.
Zu den unterstützenden Maßnahmen des Landes gehören:

  • Pro Jahr mindestens acht Modenschauen-Slots für Berliner Modelabels im Rahmen der Berlin Fashion Week
  • Mehrsprachige Magazine zum Modestandort Berlin
  • Kommunikationsmaßnahmen (national/international) im Rahmen der Berlin Fashion Week (Plakatierung, Anzeigen etc.)
  • www.fashion-week-berlin.com als umfassender Kalender zur Berlin Fashion Week mit Informationen zu den Veranstaltungen und Modenschauen
  • Jährliche Gemeinschaftspräsentationen im Ausland (in 2014: zweimal womenswear und zweimal menswear im Rahmen der Paris Fashion Week sowie 2014 erstmals im Rahmen der New York Fashion Week)
  • Start your Fashion Business – Modewettbewerb des Landes, der mit einem Gesamtvolumen von 100.000 EUR Berliner Modelabels bei der Unternehmensgründung unterstützt.
  • Jährlich branchenbezogene Roundtable zur Weiterentwicklung des Förderinstrumentariums
  • Modifizierte Einzelmesseförderung, über die die Kofinanzierung einer Modenschau im Fashion Week- Kontext in Berlin oder anderswo möglich ist
  • Darüber hinaus sind viele Programme des Landes über die Investitionsbank Berlin für modebezogene Unternehmen interessant, u.a. unbürokratische Mikrodarlehen bis 25.000 EUR, Coachingleistungen des Kreativ Coaching Centers, Darlehensprogramme wie das Programm Berlin Kredit Innovativ sowie Beteiligungen des VC Fonds Kreativwirtschaft aber auch das modifizierte Einzelmesseförderprogramm. www.ibb.de.

Das Land Berlin hat federführend über die Landesinitiative Projekt Zukunft seit 2007 mit Anschubfinanzierungen, Zuschüssen und Beteiligungen über 8 Mio. Euro (ohne IBB – Darlehensprogramme und Investitionskostenzuschüsse) sowie tatkräftiger Unterstützung zur erfolgreichen Entwicklung der Berlin Fashion Week und der Modelandschaft beigetragen.

Schulen mit modespezifischen Studiengängen

  • Universität der Künste
  • Kunsthochschule Weißensee
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft
  • ESMOD Internationale Kunsthochschule für Mode
  • Lette Verein
  • BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH
  • MDH Mediadesign Hochschule
  • AMD Akademie Mode & Design
  • EBC Hochschule
  • Oberstufenzentrum Textiltechnik und Bekleidung (OSZ)

Berlin steht damit für eine außergewöhnlich hohe Dichte an Modeschulen und Designnachwuchs in Europa.

Netzwerke

Netzwerke wie das IDZ Berlin oder Nemona bieten zahlreiche Serviceleistungen für Modelabels. Einige organisieren Präsentationen vor Ort und im Ausland – von Paris bis Istanbul und New York und erleichtern damit Modelabels die Schritte zur Eroberung neuer Märkte.

Berlin Fashion Week in Zahlen

Zur Berlin Fashion Week war die Hauptstadt einmal mehr Treffpunkt von Einkäufern, Fachbesuchern und Medienvertretern aus dem In- und Ausland. Die Fashion Week im Januar 2013 war die bisher erfolgreichste Modewoche seit der Premiere im Juli 2007 mit rund 200 Veranstaltungen und über 270.000 Fachbesuchern (Messen: 220.000 Modenschauen: 50.000 inkl. Mehrfachzählungen bei Besuch mehrerer Veranstaltungen) . Auf inzwischen mehr als 15 Messen und Modenschauenplattformen präsentierten Modelabels und große Marken ihre aktuellsten Kollektionen. Insbesondere bei den marktrelevanten umsatzstarken Marken und im Eco Fashion-Bereich wuchs das Ausstellerportfolio. Deutliche Zuwächse an Einkäufern gab es aus Osteuropa und Asien.

  • Messen: rd. 220.000 Fachbesucher (Deutschland/ Italien/ UK/ Benelux/ Skandinavien – mit deutlichem Anstieg der Fachbesucher aus Asien und Osteuropa)
  • 100 Modenschauen/ Präsentationen mit insgesamt 50.000 Fachbesuchern
  • Mehr Wettbewerbe denn je: u.a. P&C – Designer for Tomorrow- Award sowie der Modewettbewerb des Landes Berlin “Start your Fashion Business”
  • Berlin Fashion Week als idealer Rahmen, um sich medial in Szene zu setzen mit 5.000 Zeitungsberichten sowie über 5.000 Online- und rd. 200 TV- Beiträgen, der Medienwert der Berlin Fashion Week liegt allein für den deutschsprachigen Raum inzwischen bei rund 27 Mio. Euro pro Saison.
  • Rd. 550 akkreditierte Journalisten, neben Tages- und Lifestylepresse, auch immer mehr internationale Fachpresse
  • www.fashion-week-berlin.com mit über 160.000 Seitenabrufen im Fashion Week-Zeitraum sowie über 5000 Newsletter-Abonnenten
  • Die zusätzliche Wirtschaftsleistung durch die Berlin Fashion Week liegt für Berlin laut einer Studie der Investitionsbank Berlin bei über 120 Mio. EUR je Saison. Die öffentlichen Einnahmen Berlins erhöhen sich aufgrund der zusätzlichen Wertschöpfungseffekte der Berlin Fashion Week um rund 33 Mio. Euro pro Jahr.
  • Über 200.000 zusätzliche Hotelübernachtungen im Zeitraum der Berlin Fashion Week, erhebliche Umsatzzuwächse im Einzelhandel, bei Gastronomie, Taxigewerbe und Dienstleistern.

Veranstaltungen im Zeitraum der Berlin Fashion Week, Juli 2014

Im Juli 2014 werden in Berlin im Rahmen von Modenschauen und Messen die neuesten Kollektionen und Trends national und international agierender Marken für die Sommerkollektion 2015 gezeigt.

B2B- Veranstaltungen im Rahmen der BERLIN FASHION WEEK Juli 2014

  • Bread & Butter Berlin: Vom 08. – 11. Juli 2014 zeigt die internationale Leitmesse für Street- und Urbanwear ein starkes Marken-Portfolio auf dem ehemaligen Flughafengelände in Berlin-Tempelhof.
    http://www.breadandbutter.com
  • Premium Am Veranstaltungsort THE STATION am Gleisdreieck werden vom 08. – 10. Juli 2014 hochwertige Designerkollektionen (womenswear und menswear) sowie Accessoires, Schuhe, Kosmetik und Home- Accessoires präsentiert.
    http://www.premiumexhibitions.com/
  • Die Panorama Berlin findet vom 08. – 10. Juli 2014 als Plattform für marktrelevante und umsatzstarke Marken im ExpoCenter City am Messedamm statt.
    http://www.panorama-berlin.com
  • Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring / Summer 2015: Vom 08. – 11. Juli 2014 inszenieren Berliner, nationale und internationale Designer ihre Sommerkollektionen 2015 im Erika- Hess- Eisstation in Berlin Mitte; Veranstalter ist die IMG GmbH.
    http://www.berlin.mbfashionweek.com/homem
  • Die Bright Tradeshow präsentiert vom 08. – 10. Juli 2014 Aussteller aus den Bereichen Streetwear, Sneaker und Boardsport im „Warenhaus Jandorf“ in der Brunnenstraße in Berlin- Mitte.
    http://brighttradeshow.com/tradeshow.html
  • Der GREENshowroom im Hotel Adlon zeigt vom 08. – 10. Juli 2014 hochwertige Eco-Kollektionen und Accessoires. Nachhaltigkeit und Luxus werden in Einklang gebracht.
    http://green-showroom.net/
  • Die Ethical Fashion Show Berlin zeigt vom 08. – 10. Juli 2014 im E- Werk Aussteller aus dem Bereich nachhaltig produzierter Casual- und Streetwear.
    http://ethicalfashionshowberlin.com/
  • Show & Order, die High-Fashion Orderplattform präsentiert vom 08.- 10 Juli 2014 hochwertige internationale Modekollektionen im Kraftwerk Berlin Mitte.
    http://www.showandorder.de/
  • Die Capsule Tradeshow zeigt vom 08. – 10. Juli 2014 Kollektionen der internationalen Mode-Avantgarde im Postbahnhof in Berlin- Friedrichshain.
    http://capsuleshow.com/berlin/
  • SEEK – die progressive Contemporary Fashion Trade Show präsentiert vom 08. – 10. Juli 2014 zeitgenössische internationale Marken im Kühlhaus am Gleisdreieck.
    http://www.seekexhibitions.com/
  • Die Tradeshow Curvy is sexy zeigt vom 08. – 10. Juli 2014 Mode für Frauen in Plus-Size-Größen im Palazzo Italia, Unter den Linden in Berlin-Mitte.
    http://www.curvy-is-sexy.com/

B2C- Veranstaltungen im Rahmen der BERLIN FASHION WEEK Juli 2014

  • Der Lavera Showfloor Berlin präsentiert vom 09. – 11. Juli 2014 für alle Fashionistas zugängliche Modenschauen im Umspannwerk am Alexanderplatz.
    http://www.lavera-showfloor.de
  • Showfloor Berlin präsentiert vom 08. – 10. Juli 2014 Modenschauen zahlreicher internationaler Modelabels in der Heeresbäckerei, Köpenicker Straße.
    http://showfloorberlin.de/
  • Die Showroom Days präsentieren im Rahmen der Berlin Fashion Week an über 50 Orten ein Potpourri aus Mode, Fotografie und Kunst unter Beteiligung vieler Berliner und internationaler Modelabels.
    https://www.facebook.com/showroomdays
  • Die HERZBLUT MESSE Berlin in der Alten Münze versteht sich als Plattform für innovative Marken, die vom 08. – 09. Juli 2014 experimentierfreudige Outfits für modebewusste Szenegänger und Großstadtrebellen zeigt – von Vintage über Streetwear bis Avantgarde.
    http://www.herzblut-messe.de/
  • The LondonEdge zeigt vom 08. – 09. Juli 2014 im Adagio Berlin am Potsdamer Platz über 30 Modelabels mit Punk-, Gothik-, Tattoo- und Vintage-Einflüssen. Zu den Ausstellern gehören u.a. Hell Bunny, Queen of Darkness, Jawbreaker, Dark Star, Tiger of London
    http://www.londonedge.com

Informationen über weitere Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Fashion Week finden Sie hier: www.fashion-week-berlin.com

___________________________________________________

Fußnoten

1 Basis Statistisches Landesamt/ Statistisches Bundesamt: Die Umsätze und Anzahl der Unternehmen finden sich in der Umsatzsteuerstatistik, die Beschäftigtenzahlen sind der Beschäftigtenstatistik entnommen.
2 Mehrfachzählungen bei verschiedenen Messe- bzw. Modenschauveranstaltern können bislang nicht bereinigt werden.