Fahrzeugbau: Berlin rasant und schnell

Auto
Berlin ist rasant und schnell!
Bild: hfng - Fotolia.com

Auf einen Blick

Betriebe ab 20 Beschäftigte 16
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 9.019
Umsatz (sonst. Fahrzeugbau: k.A.) in Mrd. EUR 0,37

Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen sowie Sonstiger Fahrzeugbau
Stand: 2018 / Quellen: Statistisches Bundesamt, Amt f. Statistik Berlin-Brandenburg, Bundesagentur f. Arbeit

Die Branche

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist Vorreiter für innovative und nachhaltige Mobilität. Die Nähe zu den europäischen Wachstumsmärkten und zu führenden Automobilproduzenten machen die Region zu einem bedeutenden Markt für die Automobilindustrie.

Berlin ist der einzige Standort in Deutschland mit einer Präsenz der drei führenden deutschen Automobilhersteller. Zahlreiche Unternehmen, Inkubatoren, Acceleratoren, Digital Think-Tanks sowie Forschungs- und Hochschuleinrichtungen entwickeln und erproben hier die Fahrzeuge von morgen. Im Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik stellen die Akteure ihr Können unter Beweis.

Eine weitere Kompetenz der Berliner Industrie findet sich im Motorradbau. Die innovativen Produkte auf zwei Rädern werden weltweit exportiert. Schließlich ist Berlin auch als traditioneller Standort der Bahntechnik weltbekannt. Von mittelständischen Zulieferern bis hin zu Großkonzernen sind alle Bereiche der Wertschöpfungskette in der Region vertreten.

Wissenswertes

Geschichte

  • 1886 Anfänge des Automobils in Deutschland
  • 1897 fand im Hotel Bristol in Berlin die erste Internationale Automobilaustellung (IAA) statt; das interessierte Publikum konnte hier acht “Motorenwagen” bestaunen.
  • 1897 entstand die Motorfahrzeug- und Motorenfabrik Berlin AG (MBB) in Marienfelde – noch vor den Toren Berlins – dieser wurde 1902 Zweigbetrieb der Daimler-Motoren-Gesellschaft Cannstatt und ist heute das ‘dienstälteste’ Werk für Automobilteile und Motoren im Daimler AG-Konzern.
  • 1926 Die Ford Motor Company produzierte das sogenannte “T-Modell” in den Hallen des Berliner Westhafens

Statistik

  • Kraftfahrzeugbestand: ca. 1,43 Millionen.
  • ca. 90% der zugelassenen Kfz haben eine Feinstaubplakette, davon ca. 3.390 eine Rote, ca. 10.280 eine Gelbe und ca. 1,28 Mio. eine Grüne.
  • 8 % der Beschäftigten des Verarbeitenden Gewerbes sind im Kraftfahrzeugbau tätig.

Quelle: KFZ-Bestandsstatistik / März 2019, Bundesagentur für Arbeit / 30.06.2018

Links

  • Auf der jährlich stattfindenden internationalen Fach- und Besuchermesse für Verkehrstechnik InnoTrans stellen Technologieunternehmen aktuelle Produkte und Neuheiten in den Bereichen Innovative Komponenten, Fahrzeuge und Systeme vor.