Presseeinladung: Vorstellung der Nominierten für den 
Innovationspreis Berlin Brandenburg 2018

Pressemitteilung vom 05.11.2018

Der Wettbewerb um die Innovationspreise Berlin Brandenburg 2018 geht ins Finale: Bevor am 30. November 2018 die Wirtschaftsverwaltungen der Länder Berlin und Brandenburg bereits zum 35. Mal herausragende Innovationen aus der Hauptstadtregion würdigen, möchten wir Ihnen die Nominierten vorstellen.

Die Jury des Innovationspreises 2018 hat unter 174 Bewerbungen – bestes Ergebnis seit Bestehen der Gemeinsamen Innovationsstrategie innoBB – ihre Wahl getroffen. Bekanntgegeben werden die Nominierten von Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin, von Torsten Fritz, Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg sowie von Sven Weickert, Geschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände Berlin und Brandenburg, Vertreter der Jury.

Innovationspreis Berlin Brandenburg 
Pressekonferenz: Bekanntgabe der Nominierten 
Donnerstag, 8. November 2018 um 09:30 Uhr 
Berliner Sparkasse | Alexanderplatz 2 | 10178 Berlin

Die Finalisten werden ihre Innovationen vorstellen und Sven Weickert wird das Auswahlverfahren der 17-köpfigen Jury erläutern.

Für die privaten Partner des Innovationspreises wird Dr. Christian Segal, Leiter des FirmenCenters Gründung der Berliner Sparkasse, die Intention und das Engagement der Partner erläutern.

Am 30. November 2018 erhalten dann bis zu fünf Gewinner einen der mit jeweils 10.000 Euro dotierten Innovationspreise. Die Preisverleihung findet im Museum für Kommunikation in Berlin statt.

Wir freuen uns, Sie am 8. November 2018 zur Pressekonferenz begrüßen zur dürfen und bitten Sie, sich per Mail unter info@innovationspreis.de anzumelden.