Coronavirus

Inhaltsspalte

Umweltfreundliche Mobilität (MEISTER)

MEISTER

Projektbeginn: 2018 / Projektende: 2022

Kurzbeschreibung (Ziele, Charakter etc.)

Das Projekt MEISTER entwickelt, pilotiert und evaluiert in drei verschiedenen europäischen Städten – Berlin, Málaga und Stockholm – innovative Geschäftsmodelle für Elektromobilität. Dabei soll z.B. herausgefunden werden, wie Ladeinfrastruktur effizienter gesteuert und genutzt werden kann, wie kommunale Flotten elektrifiziert werden können und wie die potentiale des E-CarSharings auch von Wohnungsbaugesellschaften genutzt werden können. Es werden verschiedene Geschäftsmodelle erarbeitet, pilotiert und in einem Handbuch zusammengefasst, so dass die Ergebnisse skalierbar und auf andere Kommunen und Ansätze übertragbar sind. Es soll jedoch auch eine Vernetzung zwischen den beteiligten und interessierten Kommunen gefördert werden, sowie der Austausch zu diesen Themen vorangetrieben werden. Ein breites Konsortium aus Städten, Forschungsinstituten und Firmen arbeitet dabei an einer erfolgreichen Umsetzung und Verbreitung der Projektergebnisse.

In Berlin werden dabei aktuell zwei Geschäftsmodelle vom Konsortium pilotiert: Durch die Gewobag wird im Wohnquartier Mariendorf stationäres E-CarSharing für Mieter*innen, aber auch für alle anderen interessierten Nutzer*innen bereitgestellt. Geleitet von SenUVK werden des Weiteren 4 öffentliche Ladepunkte in Kreuzberg mit app-steuerbaren Parkbarrieren ausgestattet, um Ladevorgänge planbarer und nutzer*innenfreundlicher zu gestalten. Außerdem soll dadurch das widerrechtliche Abstellen von Fahrzeugen verhindert und die Auslastung der Ladepunkte erhöht werden. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz beteiligt sich am vierjährigen Projekt (2018 – 2022), welches im Rahmen des europäischen Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 gefördert wird.

MEISTER Neighborhood App for reservation of parking spots at charging stations

MEISTER Neighborhood App for reservation of parking spots at charging stations

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Mit der MEISTER Neighboorhood-App stehen Nutzer*innen die verschiedenen Pilotierungen und ihre Standorte in Berlin in einer App zur Verfügung. Sowohl geteilte E-Fahrzeuge für Anwohner*innen in den Gebieten Falkenberg und Mariendorf als auch die reservierbaren Parkbügel und damit verbundenen Ladepunkte am Standort Lindenstraße in Kreuzberg sind mit wenigen Klicks erreichbar.
Die App beinhaltet nicht nur Reservierung und Steuerung der Parkbügel, sondern auch ein Routing zum Zielort sowie eine Anzeige über die eigene Parkdauer am Ladeort. Somit finden Nutzer*innen in einfachen Schritten ihren Weg zu den sicher verfügbaren Ladepunkten. Die App ist in allen gängigen Stores verfügbar und während des Pilotierungszeitraums kostenfrei nutzbar.

Herausgeber: MEISTER Project

zuklappen

Rolle der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Projektpartner

Projektpartner

  • ETRA, Malaga City Council
  • VMZ, novadays SL
  • IKEM gewobag
  • CERTH
  • RISE AB
  • E.ON Soulutions GmbH
  • City of Stockholm
  • SenUVK

Programm/Call

Horizon 2020

Fördermittelgeber und Projektträger

Europäische Union

Weitere Informationen