Coronavirus

Inhaltsspalte

Ideenwettbewerb Lebensmittelrettung

Eine Aktion im Rahmen der Zero Waste Strategie des Landes Berlin

Biotonne in Wohnanlagen
Bild: Šárka Pakostová für RESTLOS GLÜCKLICH e. V.

Lebensmittelabfälle vermeiden, bedeutet Klimaschutz! Immer noch landen zu viele Lebensmittel im Müll. Allein in unserer Stadt sind dies jährlich mehr als 250.000 Tonnen – wertvolle Ressourcen, die unnötig verschwendet werden. Denn: die Hälfte dieser Lebensmittel wäre noch einwandfrei genießbar. Wir verschwenden dabei nicht nur die Lebensmittel selbst, sondern auch zur Herstellung benötigtes Wasser und Ackerfläche sowie Treibstoff und Verpackungsmaterial, wodurch unsere Umwelt unnötig belastet wird. Es lohnt sich also, die Menge der eigenen Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Die Stadt Berlin hat sich mit dem im Abfallwirtschaftskonzept 2020 bis 2030 beschlossenen „Aktionsplan Zero Waste“ unter anderem zum Ziel gesetzt, Strukturen zu stärken und auszubauen, die zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen beitragen.

Ideenwettbewerb: Bis zum 15.10.2021 mitmachen und bis zu 700 € gewinnen! Verraten Sie uns Ihren besten Tipp zur Lebensmittelrettung!

Gemeinsam Klima und Umwelt schützen: Unterstützen Sie die Nachhaltigkeitsziele Ihrer Stadt und machen Sie mit bei unserem Ideenwettbewerb! Egal, ob Einzelperson oder Team, mitmachen kann jede*r mit kreativen Vorschlägen, die zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen beitragen. Wir freuen uns sowohl über Ideen, die Sie bereits im Alltag umsetzen als auch über Ideen, zu denen Sie dieser Aufruf inspiriert. Ob Resteverwertungs-Rezept, Ideen zum länger haltbar machen von Lebensmitteln oder Tipps, um schon beim Einkaufen „Lebensmittel zu retten“. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wichtig ist, dass sich Ihre Idee mit dem Thema auseinandersetzt, wie Lebensmittelverschwendung reduziert werden kann.

So nehmen Sie teil:

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen können Sie hier nachlesen.

Teilnahmebedingungen

PDF-Dokument (133.9 kB)

Füllen Sie anschließend bitte das Teilnahmeformular aus und beschreiben Sie in diesem Ihre Idee. Senden Sie das ausgefüllte Formular mit dem Betreff „Ideenwettbewerb GWA 2021“ bitte

per E-Mail an: ideenwettbewerb@uec-berlin.de
oder
per Post an: u.e.c. Berlin GmbH, Levetzowstraße 10 A in 10555 Berlin.

Skizzen und Bilder können Sie als eine zusätzliche Datei der E-Mail anhängen. Bitte beachten Sie, dass dabei eine Datengröße von 10 MB nicht überstiegen werden darf.

Teilnahmeformular

PDF-Dokument (2.0 MB)

Einsendeschluss und Gewinn

Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2021, 24 Uhr. Ideen, die nach dieser Frist beim Empfänger eingehen oder dem Thema nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Jury bewertet die Ideen nach
  • Kreativität, Originalität und Innovation,
  • Umsetzbarkeit,
  • Beitrag zur Abfallvermeidung/ Lebensmittelrettung sowie
  • Kompatibilität mit dem Aufruf des Ideenwettbewerbs.

Gekürt werden fünf Gewinner*innen, unter denen Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.500 Euro vergeben werden. Zusätzlich gibt es die Chance auf Sonderpreise in Höhe von 250 Euro.

Hinweis zum Datenschutz: Bitte lesen Sie sich die Datenschutzerklärung im Formular genau durch. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Wettbewerbs speichern und an die Jurymitglieder übermitteln. Außerdem stimmen Sie zu, dass wir Ihre Idee auf verschiedenen Kanälen verbreiten dürfen. Sollten Sie zu den Gewinner*innen zählen, werden Ihr Name, die Idee und ein Foto von Ihnen veröffentlicht. Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit widerrufen.

Datenschutzhinweise

PDF-Dokument (109.2 kB)

Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen!