Senatorin Regine Günther

Senatorin Regine Günther
Bild: Roland Horn

Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Lebenslauf

  • 1962

    in Kaiserslautern geboren

  • 1982

    Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern

  • 1983–1985

    Studium der Politischen Wissenschaft sowie Mittleren und Neueren Geschichte in Heidelberg

  • 1986

    Umzug nach Berlin

  • 1990

    Diplom der Politischen Wissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin

  • 1991–1993

    Geschäftsführerin der Kritischen Bayer-AktionärInnen e.V.

  • 1993–1995

    freiberufliche Tätigkeit für die GTZ (heute: GIZ)

  • 1995–1998

    Projektleiterin bei der Berliner Energieagentur

  • 1999–2015

    Direktorin Klimaschutz und Energie bei der Umweltstiftung WWF Deutschland

  • 2015–2016

    Generaldirektorin Politik und Klima bei der Umweltstiftung WWF

  • 2016

    Interim Climate and Energy Practice Leader von WWF International

  • seit 08.12.2016

    Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz in Berlin

Kommissionen und Gremien

  • Mitglied des Aufsichtsrats sowie Mitglied der Gewährträgerversammlung der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

  • Mitglied der Gewährträgerversammlung der Berliner Stadtreinigung (BSR)

  • Mitglied der Gewährträgerversammlung der Berliner Wasserbetriebe (BWB)

  • Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss Hauptstadtvertrag

  • Mitglied im Arbeitsgremium zur Erarbeitung von Leitlinien für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der räumlichen Stadtentwicklung

Mitgliedschaften

  • Bündnis 90/Die Grünen

  • WWF Deutschland

  • Netzwerk Berlin e.V.

Pressebild

Senatorin Regine Günther

Nutzung unter Angabe des Copyrights: Roland Horn

ZIP-Dokument (3.3 MB)