Das neue SchülerInnen-Ticket

29.07.2019

Schüler-Ticket
Bild: pablonis/Depositphotos.com

Einfach, umsonst, für alle

Ab dem Schuljahr 2019/2020 gibt es in Berlin das neue SchülerInnen-Ticket. Damit kommen alle Schülerinnen und Schüler im Tarifbereich AB kostenlos durch die Stadt. Egal, ob in die Schule oder in der Freizeit. Auch wer in Berlin wohnt, aber in Brandenburg zur Schule geht, kann das kostenlose SchülerInnen-Ticket beantragen. Für den Tarifbereich C wird ein entsprechender Fahrschein benötigt

Berlin soll eine Stadt für alle sein. Das geht nur, wenn auch alle überall hinkommen. Das kostenlose SchülerInnen-Ticket ermöglicht 360.000 Kindern und Jugendlichen die einfache Mobilität quer durch die Stadt – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern oder dem eigenen Taschengeld.

Der Preis für das SchülerInnen-Ticket wurde bereits zu Beginn des vergangenen Schuljahrs deutlich von 275,- Euro auf 204,- Euro gesenkt. Zum neuen Schuljahr fallen gar keine Kosten mehr an.

Aus Studien ist bekannt, dass Menschen dem ÖPNV treu bleiben und viel seltener ein Auto kaufen, wenn sie schon als Kinder und Jugendliche mit Bussen und Bahnen unterwegs waren. Weniger Autos bedeuten mehr Umwelt- und Klimaschutz, weniger Lärm und mehr Verkehrssicherheit.

Das SchülerInnen-Ticket kann online bestellt werden.