Coronavirus

Inhaltsspalte

Verkehrseinschränkungen auf der A115 ab kommenden Sonntag

Bestandsbrückenwerk Bundesstraße 1 - Teil vom Klettblatt Zehlendorf Autobahn A115
Bild: SenUVK
Pressemitteilung vom 08.06.2018

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Brückenanlagen müssen Bereiche der Fahrbahnen der BAB A 115 in beiden Fahrtrichtungen im Bereich des Kleeblatts grundhaft erneuert werden. Am kommenden Wochenende steht deshalb von Sonntag, den 10. Juni 2018, 20 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 16. Juni 2018, ca. 20 Uhr in beiden Richtungen nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, die Zu- und Abfahrten bleiben weiterhin offen. Da mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen ist, sollte nach Möglichkeit der Bereich während dieser Zeit weiträumig umfahren werden.

Gleichzeitig wird der Neubau der südlichen Brückenanlage fortgesetzt und mit den Bauarbeiten zwischen den Hauptfahrbahnen begonnen. Die Arbeiten finden unmittelbar im Anschluss an die vorherigen Bauarbeiten ab Samstag, den 16. Juni 2018, 20 Uhr statt.

In beiden Fahrtrichtungen stehen jeweils zwei in der Breite eingeschränkte Fahrstreifen zur Verfügung. Für die Bauarbeiten müssen die Verteilerfahrbahnen parallel zur BAB A115 von Donnerstag, den 21. Juni 2018, 20 Uhr, bis Samstag, den 23.Juni 2018, ca. 20 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt werden.

Während dieser Zeit werden die Zu- und Ausfahrten auf die B1 gelenkt und an den anschließenden Kreuzungen wieder auf die ab- und auffahrenden Zufahrten zurückgeführt. Die jeweiligen Wendepunkte befinden sich an den Kreuzungen Potsdamer Chaussee / Quantzstraße für die nördliche Fahrtrichtung sowie Potsdamer Chaussee / Isoldestraße für die südliche Fahrtrichtung.

Die Durchfahrtmöglichkeiten über die B1 / Potsdamer Chaussee in Richtung Innenstadt bzw. in Richtung Wannsee bzw. Potsdam bleiben während der gesamten Zeit bestehen.

Wir bitten für die anstehenden Arbeiten und die dadurch resultierenden Verkehrseinschränkungen um Verständnis.