Warnung vor dem Aufenthalt im Wald

Sturmschaden im Wald
Bild: SenUVK / Berliner Forsten
Pressemitteilung vom 27.10.2017

Starker Wind am Wochenende bringt erneut Gefahren

Die Folgen von Sturm „Xavier“ in den Berliner Wäldern sind noch nicht vollständig beseitigt. Für das Wochenende wird erneut sehr starker Wind vorhergesagt. Lose Äste, die sich noch in den Baumkronen befinden, drohen herunter zu fallen. Bäume, deren Wurzeln durch „Xavier“ teilweise aus dem Erdreich herausgelöst wurden, können durch starke Windböen zu Fall gebracht werden.

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz warnt deswegen insbesondere für das Wochenende davor, den Wald zu betreten. Auch in den Berliner Park- und Grünanlagen können die vorhergesagten hohen Windgeschwindigkeiten zu Gefahren für die Besucherinnen und Besucher führen, sodass von einem Betreten ebenfalls abgeraten wird.