Tiergartentunnel kann in den Abendstunden wieder geöffnet werden

Tunnel Tiergarten
Bild: Krebs und Kiefer
Pressemitteilung vom 15.09.2017

Der Tiergartentunnel kann voraussichtlich heute in den Abendstunden wieder geöffnet werden. Durch den Sondereinsatz von Personal ermöglicht die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, dass die Steuerungstechnik des Tunnels vor Ort manuell bedient wird.
Die Steuerungstechnik war am Donnerstag ausgefallen, nachdem zwei Glasfaserkabel bei Bauarbeiten an einem Bürogebäude am Washingtonplatz beschädigt wurden. Betroffen ist nicht nur das Datenkabel für den Regelbetrieb der Tunnelsteuerung, sondern auch das zweite Glasfaserkabel, das im Falle eines Ausfalls als Ersatzkabel dienen soll.

Die Reparatur der Kabel ist aufwändig: Zunächst muss die Leerrohrtrasse repariert werden. Anschließend müssen die Glasfaserkabel Faser für Faser zusammengeschweißt werden. Darüber hinaus ist zu prüfen, ob es im weiteren Kabelverlauf zu Schäden kam.

Durch den kurzfristigen zusätzlichen Einsatz von Personal steht der stark befahrene Tunnel schon vor Abschluss der Reparaturarbeiten an den Glasfaserkabeln wieder zur Verfügung.
Nach Abschluss der Arbeiten kann die vorübergehende Besetzung der Betriebswarte im Tiergartentunnel wieder entfallen.