Genehmigungsbehörde für Filmdreharbeiten zieht um

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 25.08.2017

Aufgrund von Umbauarbeiten zieht ein Teil der Verkehrslenkung Berlin (VLB) mit den Gruppen VLB A1 (Filmdreharbeiten, Ausnahmegenehmigungen) und VLB A2 (Veranstaltungen, Sicherheitsmaßnahmen, Schienenersatzverkehr) sowie VLB A (Ereignismanagement) um.

Die Referate befinden sich künftig zwar am selben Standort, jedoch in einem anderen Gebäudeteil am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Die Anschrift ändert sich daher nicht. Während des Umzugs (Mittwoch, den 30.08. bis Freitag, den 01.09.2017) kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anfragen kommen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der betroffenen Bereiche sind während des Umzugs elektronisch erreichbar. In dringenden Fällen können die betroffenen Bereiche während dieser Zeit unter folgender Rufnummer erreicht werden: 9025 – 94 672

Wir bitten vorab, ggf. auftretende Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anfragen zu entschuldigen.

Die anderen Bereiche der Verkehrslenkung Berlin sind nicht vom Umzug betroffen.