Neue Waldspielplätze im Köpenicker Wald

Waldspielplätze der Berliner Forsten: Badestelle Schmöckwitz
Bild: Berliner Forsten
Pressemitteilung vom 10.08.2017

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz eröffnete heute insgesamt vier Waldspielplätze im Köpenicker Wald.

In den vergangenen Wochen wurden handbearbeitete Spielgeräte aus nachhaltig erzeugten Hölzern der Berliner Wälder und weitere Spielgeräte saniert oder neu aufgestellt.

Kletternetze, Schaukeln, Wippen, Rutschen und andere Geräte stehen den Besucherinnen und Besuchern auf den neu gestalteten Waldspielplätzen zur Verfügung und laden zum Verweilen ein.

In den letzten Wochen erneuerten die Berliner Forsten die Waldspielplätze an der Badestelle Schmöckwitz, in Rauchfangswerder, an der Promenade Teufelssee und im Hirschgartendreieck.

Die Kosten der Maßnahmen an den vier Spielplätzen betragen etwa 46.000 Euro.