Widgets der Verkehrsinformationszentrale auch auf berlin.de

Verkehrsstau
Bild: Kara/Fotolia.com
Pressemitteilung vom 27.12.2016

Verkehrsinformationen jetzt leichter auffindbar

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz stellt ihre Verkehrsinformationen jetzt direkt auf dem Hauptstadtportal ein. Senatorin Regine Günther möchte so Transparenz schaffen und die Informationen leicht zugänglich interessierten Bürger zur Verfügung stellen.

Über den Service-Reiter Verkehr der Berliner Homepage gelangt man jetzt direkt zu allen Informationen rund um das Thema Mobilität. Darin enthalten sind:

  • ein Routenplaner für ÖV, IV Rad, Fuß und intermodalen Verkehr
  • die Verkehrslagekarte mit der Anzeige von verkehrlichen Störungen, Baustellen und Sperrungen – gleichzeitig können diese auch als Meldungsliste ausgegeben werden
  • die Verkehrsbeobachtungskameras
  • Informationen zu den Berliner Flughäfen
  • alles zum öffentlichen Nahverkehr wie bspw. Fahrkarten, Tarifzonen und Netze von S-Bahn, U-Bahn, Bus u. Tram

In der linken Navigationsliste sind zudem An- und Abreiseinformationen zum Fernverkehr, Bahnhöfen, Flughäfen sowie Fernbussen abrufbar.

Die Verkehrsinformationszentrale stellt weiterhin auch alle Verkehrsinformationen auf viz.berlin.de bereit.

Der Routenplaner bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit ihre individuelle Route von einem gewünschten Start- zu einem Zielpunkt zu planen.

Die Effektivität zur Erreichung des Zielortes sowie die Individualität in der Auswahl des Verkehrsmittels stehen hierbei im Vordergrund. Unter Einbeziehung der aktuellen Verkehrslage haben die Nutzer die Möglichkeit sich die schnellste Route mit dem Fahrrad, den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem PKW, zu Fuß oder multimodal anzeigen zu lassen.

Die Verkehrslagekarte gibt dem Nutzer Auskunft zur aktuellen städtischen Verkehrssituation. Anhand von farblich gekennzeichneten Elementen werden auf der Karte Störungen im Straßenverkehr sowie ÖPNV angezeigt. Eine Umfahrung dieser Bereiche oder die Wahl eines anderen Verkehrsmittels kann so von jedem Nutzer im Vorfeld eingeplant werden.

Über dieses Angebot hinaus bietet die Karte noch weitere Funktion. So können mittels eines Layers auf der Karte zahlreiche Standortinformationen wie beispielsweise touristische Ziele, S- und U-Bahn-Stationen, Busparkplätze, Taxihaltestellen, Verleih- und Sharingstationen sowie Ladesäulen ausgewählt werden.

Die Verkehrsbeobachtungskameras geben einen visuellen Einblick in den Verkehr auf den Berliner Straßen. Die Bildinformationen können genutzt werden, um die geplanten Reisezeiten der Bürger durch den städtischen Verkehr von Berlin effektiver zu gestalten. Die Nutzer dieser Informationen können sich mittels der Kamerabilder einen schnellen Überblick zur aktuellen Verkehrslage verschaffen und gegebenenfalls Alternativrouten einplanen.

Die geplanten Abfahrtszeiten der Fernbusse sind in der neuen Version haltestellenbezogen abrufbar. Mögliche Verspätungen werden den Nutzern ebenfalls angezeigt. Um eine sichere An- und Abreise zu garantieren, ist jede Haltestelle zudem auf einer Karte markiert.

Ein Widget für die Ankunfts- und Abflugzeiten der Flugzeuge an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ist ebenfalls Bestandteil der Berliner Webseite. Reisende können so überprüfen, ob eine Maschine Verspätung hat, sich im Landeanflug befindet oder bereits gelandet ist.