Aktuelle Berichte zum Programm Nachhaltige Erneuerung in Berlin

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen zum Programm Nachhaltige Erneuerung (früher Stadtumbau) in Berlin.

Aktuelle Berichte

Gestalte Deinen Spielplatz Senftenberger Ring

Mit Klebepunkten können die Kids die Vorschläge vom Bezirksamt bewerten.

Gesundes Leben im Märkischen Viertel - Eindrücke vom Tag der Städtebauförderung am 4.5.2024

Wie könnte ein Spielplatz aussehen, der für Kinder ab 12 Jahre attraktiv ist? Der Bedarf für ein solches Angebot im Märkischen Viertel ist groß. Am Tag der Städtebauförderung durfte die Zielgruppe selbst ihre Wünsche äußern. Gesundes Leben im Märkischen Viertel - Eindrücke vom Tag der Städtebauförderung am 4.5.2024

Dr. Shiferaw, Bürgermeisterin Zivkovic und Senator Gaebler testen das neue Sonnensegel

Der Garten der Toleranz am Haus Babylon ist fertig

Am Tag der Städtebauförderung feierten Senator Gaebler, Bezirksbürgermeisterin Zivkovic und weitere Gäste mit dem Team und den Stammgästen vom Haus Babylon die Fertigstellung des Gartens der Toleranz als letztem Abschnitt der umfassenden Sanierung und Aufwertung des interkulturellen Zentrums. Der Garten der Toleranz am Haus Babylon ist fertig

Handgezeichnete Abbildung im Naturlehrpad Bremer Straße

Handgezeichnete Abbildung im Naturlehrpad Bremer Straße

Grünfläche Bremer Straße: Eröffnet für die Nachbarschaft!

Aus einer kleinen ziemlich verwilderten Grünfläche wurde ein Refugium für Vögel, Insekten und die Nachbarschaft. Die Grünfläche unweit vom Bahnhof Birkenstraße in Moabit ist Teil der Strategie zur Klimaanpassung. Grünfläche Bremer Straße: Eröffnet für die Nachbarschaft!

Tag des Städtebaus: Am Südkreuz

Schon nach gut einer Stunde gab es zahlreiche Vorschläge für die Umgestaltung des Hildegard-Knef-Platzes.

Tag der Städtebauförderung: Planungen für das Südkreuz

Der Bahnhof Südkreuz soll sich mit seinen Vorplätzen zu einem Treffpunkt für die umliegenden Quartiere und Geschäftsviertel entwickeln. Am Tag der Städtebauförderung wurden vor Ort Ideen gesammelt und erste Planungen für das bisher ungenutzte Parkdeck und den Eingang Nord vorgestellt. Tag der Städtebauförderung: Planungen für das Südkreuz

Versuchsbeet als Kombination von Regenwasserversickerung mit Biodiversitätsmaßnahmen

Die unscheinbare Schwammstadt - Auf den Spuren des Regenwassers in der Rummelsburger Bucht

Was an der Rummelsburger Bucht in den 90er-Jahren geschaffen wurde, ist heute Vorbild für die ganze Stadt: Berlin soll Schwammstadt werden. Ein Rundgang mit Fachleuten der Regenwasseragentur macht sie vor Ort erfahrbar. Auch im Programm Nachhaltige Erneuerung werden Pilotprojekte gefördert. Die unscheinbare Schwammstadt - Auf den Spuren des Regenwassers in der Rummelsburger Bucht

Voll asphaltierte Straße für Fußgänger mit markiertem RAdweg, Bänke, Grün

Werkstatt für die Mühlenpromenade

Am 18. April beteiligten sich rund 50 Gäste aus dem Mühlenkiez an der Vorbereitung des freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Mühlenpromenade. Auf der Basis von Fachgutachten zu Niederschlagsmanagement und Verkehr ging es um die Themen Klimaanpassung, Brunnenplatz, Spiel und Sport sowie Mobilität. Werkstatt für die Mühlenpromenade

Regine Lechner und ihr Team vor der Tafel „Grün ohne Grenzen“, rechts: der ehem. Leiter des Grünflächenamtes, Just Reinhold

Beispielhaft: Zwei nachhaltige Projekte in der Jahresausstellung der Architektenkammer Berlin

In der Ausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ sind unter den 60 Projekten zwei Best Practice-Beispiele, die im Programm Nachhaltige Erneuerung gefördert wurden: die Schulhöfe der Lauterbach-Schulen im Märkischen Viertel und der Grünzug Halemweg-Popitzweg im Charlottenburger Norden. Beispielhaft: Zwei nachhaltige Projekte in der Jahresausstellung der Architektenkammer Berlin