Zuständige Ämter

Stempel mit der Aufschrift 'Sozialamt' auf einem gedruckten Dokument
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Für die Umsetzung des SGB XII sind die Sozialämter zuständig. Sie entscheiden in eigener Verantwortung über die Ausführung des Sozialhilferechts und die Anwendung im Einzelfall. Dabei sind die Sozialämter auch an die besonderen landesrechtlichen Regelungen (Berliner Sozialrecht) gebunden.

Zuständigkeit für Menschen, die in Berlin gemeldet sind

Zuständig für Menschen mit Wohnsitz in Berlin ist das Sozialamt des Wohnbezirks, in dem die Wohnung der Antragstellerin bzw. des Antragstellers liegt. Für Menschen, die in einer vollstationären Einrichtung leben, ist das Sozialamt des Wohnbezirks zuständig, in dem die Antragstellerin bzw. der Antragsteller zuletzt in einer Wohnung gemeldet war und gelebt hat.

Zuständigkeiten für Menschen, die nicht in Berlin gemeldet sind

Zuständig für Menschen ohne Wohnsitz in Berlin ist das Sozialamt des Wohnbezirks,

  • in dem die Wohnung lag, in der die Antragstellerin bzw. der Antragsteller zuletzt in Berlin gemeldet war oder
  • in dem die Wohnung liegt, in der die Antragstellerin bzw. der Antragsteller nachweislich in Kürze einen Wohnsitz in Berlin begründen wird oder
  • dem der Geburtsmonat der Antragstellerin bzw. des Antragstellers durch eine Vorschrift zugewiesen ist, wenn sie oder er bisher nicht in Berlin gemeldet war und auch keine eigene Wohnung in Aussicht steht.

Zuständige Sozialämter nach Geburtsmonat